Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Asylbewerber sind beim Vereinssport versichert. Dezernent Oßwald setzt auf Integration durch Sport

in den vergangenen Monaten vor, dass sich Asylbewerber beim Fußball-, Leichtathletik- oder anderem Sporttraining verletzt haben. Auch in diesen Fällen besteht jetzt Klarheit für alle Beteiligten, weil Versicherungsschutz über den Landessportbund besteht.
in den vergangenen Monaten vor, dass sich Asylbewerber beim Fußball-, Leichtathletik- oder anderem Sporttraining verletzt haben. Auch in diesen Fällen besteht jetzt Klarheit für alle Beteiligten, weil Versicherungsschutz über den Landessportbund besteht.
Gießen | Asylbewerber und Flüchtlinge, die in einem dem Landessportbund Hessen angeschlossenen Verein Sport treiben, sind bei ihrer sportlichen Aktivität umfassend versichert. Dies teilt Erster Kreisbeigeordneter Dirk Oßwald mit und beruhigt damit alle organisierten Sportvereine im Landkreis Gießen: „Gemeinsames Training ist ein hervorragender Weg zu Integration, denn Sport ist international und hilft Asylbewerbern, in unserer Gesellschaft anzukommen. Bedenken bezüglich des Versicherungsschutzes sind dank des Landessportbunds Hessen überflüssig.“

Tatsächlich kam es in den vergangenen Monaten vor, dass sich Asylbewerber beim Fußball-, Leichtathletik- oder anderem Sporttraining verletzt haben. Auch in diesen Fällen besteht jetzt Klarheit für alle Beteiligten, weil Versicherungsschutz besteht. Wie Rolf Hocke, Vizepräsident des Landessportbundes Hessen, angibt, wird der Versicherungsschutz in vollem Umfang in der Unfall-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Krankenversicherung gewährleistet. Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Betreten der Sportstätte und endet mit deren Verlassen, spätestens mit Beendigung der Veranstaltung. Mitversichert ist der direkte Weg von den Veranstaltungen in die Unterkunft.

Mehr über...
Versicherung (9)Verletzung (5)Sportverein (57)Landkreis Gießen (1825)Landessportbund (1)Integration (125)Dirk Oßwald (341)Asyl (38)
Vereine, die in ihren Reihen Flüchtlinge und Asylbewerber willkommen heißen, sollen durch dieses Engagement nicht auch noch zusätzliche finanzielle Belastungen für Versicherungsschutz schultern müssen, heißt es vom Landessportbund, der die kompletten Kosten für die Zusatzversicherung übernimmt. „Es freut uns, dass der Landessportbund sich auf diesem Gebiet stark macht“, sagt auch Jörg Glasenhardt-Freymann als Leiter des Teams Asyl bei der Kreisverwaltung, „denn es erleichtert die Integration sportlich aktiver Flüchtlinge. Ich kann nur alle Sportvereine aufrufen, sich zu öffnen. Asylbewerber bereichern die Mannschaft und sind dankbar, wenn sie durch Vereine Anschluss finden.“

Fragen zur Integration von Asylbewerbern im Landkreis Gießen kann Jörg Glasenhardt-Freymann beantworten. Er ist zu erreichen unter Telefon 0641 9390-9468, E-Mail: joerg.glasenhardt-freymann@lkgi.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Foto: PalliativPro e.V.
1000 Eurospende an PallilativPro durch die Lang-Gönser "Fingerfertigen" - Aufträge zum Strümpfestricken werden gerne entgegengenommen
Liesel Puhl ist eine Frau mit großem Herzen, Tatkraft und Energie....
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...
Fit in den Sommer: Beim TV07 Watzenborn-Steinberg finden derzeit viele Angebote draußen statt. Foto: Elisabeth Buck photographik
Fitness, Yoga und mehr: TV07 bietet weitere Kurse an
Der TV07 Watzenborn-Steinberg ist mit einem erweiterten Kursangebot...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.