Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jeden Tag ans Maximum

Mit vollem Einsatz, wie hier Alissa Pierce (1) und Tonisha Baker (17) beim vorigen Heimspiel, wollen die Marburgerinnen am Samstag gegen Freiburg bestehen. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Mit vollem Einsatz, wie hier Alissa Pierce (1) und Tonisha Baker (17) beim vorigen Heimspiel, wollen die Marburgerinnen am Samstag gegen Freiburg bestehen. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Gießen | 1. Damen Basketball Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Eisvögel USC Freiburg (Samstag, 18 Uhr, Georg-Gaßmann-Halle).

In diesem Jahr noch ungeschlagen, reisen die Breisgauerinnen als Tabellensechster an. Nur zwei Siege trennen sie von Platz vier und dem Heimrecht im Playoff-Viertelfinale. Der Blick der Gastgeberinnen geht derweil hauptsächlich nach unten. Wie den Freiburgern nach oben, fehlen dem BC-Team ebenfalls nur vier Punkte, allerdings auf der Sollseite zu einem Abstiegsplatz.

Herausragende Akteurin beim Team von der Dreisam ist Soana Lucet. „Sie ist smart, kann zum Korb ziehen, unter dem Korb spielen und von außen werfen“, umreißt BC-Trainer Patrick Unger die Stärken der 27-Jährigen.

Bei aller individuellen Klasse von Lucet, den anderen vier Ausländerinnen und von Ex-Marburgerin Elisabeth Dzirma: Als größte Stärke des USC nennt Unger das Kollektiv. „Die starke Defensive lässt die Freiburgerinnen immer wieder zu leichten Punkten kommen. Sie nutzen ihr Potenzial perfekt aus.“

Großen Anteil daran hat auch der Trainer. „Wir sind basketballerisch und menschlich auf einer Wellenlänge“, sagt der BC-Coach über seinen Gegner, Sasch Bozic. „Überhaupt gefällt mir das Freiburger Umfeld sehr. Man merkt, dass es dort ein wenig familiär zugeht und die Funktionäre sehr sympathisch sind.“

Deswegen werden die Marburgerinnen am Samstag allerdings keinen Schmusekurs fahren. „Disziplin, Leidenschaft und Herz“, gibt Unger als Motto vor. „Wir müssen jeden Tag an unser Maximum gehen.“ Dabei baut er auf das treue Heimpublikum: „Gegen Saarlouis hat das richtig geholfen. Und gegen jeden anderen Gegner sollte das genauso sein!“

Unger gewinnt bei Sportlerwahl

Am Donnerstagabend wurde dem BC Pharmaserv Marburg eine besondere Ehre zuteil. Bei der Publikumswahl der Sportler des Jahres 2014 im Landkreises wurde Patrick Unger zum Trainer des Jahres gekürt. Auch die Jugendarbeit wurde ausgezeichnet: Die Mädchen des Team Mittelhessen, Deutscher Vizemeister in der U17-Bundesliga, kamen in der Kategorie „Mannschaften“ auf Rang zwei. Jugendnationalspieler Kevin Strangmeyer belegte bei den Jugendlichen Platz vier.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Johanna Klug holte für Marburg gegen Saarlouis 19 Punkte und 11 Rebounds. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt zum Saisonstart
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio Saarlouis...
Alex Wilke verletzte sich im Training, ist aber voraussichtlich am Samstag einsatzbereit. Foto: Laackman/PSL
Saisonstart: zweiter Versuch für BC Marburg
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio...
Megan Mullings war in Düsseldorf erfolgreichste Punktesammlerin des Pharmaserv-Teams. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht's in Düsseldorf spannend
Toyota-DBBL-Pokal, 2. Runde:  Capitol Bascats Düsseldorf – BC...
BC Marburg reist nach Heidelberg
Nicht abwarten! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  SNP...
BC Marburg hat vorzeitig "Ferien"
Die beiden nächsten angesetzten Spiele des BC Pharmaserv Marburg in...
Alex Wilke war in Nördlingen Marburgs erfolgreichste Scorerin. Foto: Laackman/PSL
Marburg verliert in Nördlingen
Zu spät aufgewacht Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Xcyde...
Marburgs Hanna Reeh wird nach mehrwöchiger Pause voraussichtlich in Keltern wieder dabei sein. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg reist zum Pokalsieger
Endlich elf! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: Rutronik...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
3.657
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alex Wilke erzielte für das Pharmaserv in Hannover den einzigen Dreier. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht die Playoffs klar
Ha-Hei-Ha! Hurra! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  TK...
BC Marburg reist ohne Druck nach Hannover
Ein Sieg fehlt noch für die Playoffs Toyota 1....

Weitere Beiträge aus der Region

Entdecke die Quellen deiner Spiritualität - im #fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr
Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta zu Gast im fastenZEITraum am 6. März zwischen 17 und 19 Uhr in St. Thomas Morus
Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der...
„Rent a 11-er Räter“ sammelte Spenden für das Tierheim
Die Vorsitzende des Tierheim Gießen nahm mit großer Freude den...
Ein Heiliger Zorn - Tempelreinigung Jesu
Ein Heiliger Zorn! Wortgottesfeier am 7. März 2021 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Der Tempel ist Anlass für einen heftigen Zornesausbruch Jesu. So wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.