Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Darstellendes-Spiel-Kurs der Herderschule Gießen führt ihr eigenes Stück "Homo Homini Lupus" auf

von Lukas Tebbeam 28.01.20151337 mal gelesenkein Kommentar
Gießen | "Homo Homini Lupus - Der Mensch ist dem Mensch ein Wolf" - so beschreibt der Staatstheoretiker und Philosoph Thomas Hobbes den Naturzustand des Menschen. Ausgehend von Hobbes Gedanken gehen die 13. Klässler des Darstellendes-Spiel-Kurses der Herderschule Gießen, angeleitet von Philippe Mund, in ihrem selbstverfassten und -inszenierten Stück verschiedenen Fragen auf den Grund zu was der Mensch in der Lage sei und ob er seine Mitmenschen und sich kenne. Das im Zeitraum von eineinhalb Jahre kreierte Stück wird kommende Woche erstmals der Öffentlichkeit präsentiert, welche auf dramatische Art und Weise die Abgründe menschlichen Verhaltens aufgezeigt bekommt. Die Schüler laden alle Interessierten zu ihrer Aufführung am 06. Februar 2015 um 19.00 Uhr in den Info-Bereich der Herderschule Gießen ein. Kennst du deine Mitmenschen? Was ist der Mensch? Kennst du dich selbst? Finde es heraus!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation am Donnerstag, 22.10.20 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In Zusammenarbeit mit dem GIESSEN IMPROVISERS POOL und dem Kulturamt...
Rezension von " Perception is reality"
Das seitenstarke Kunstbuch vom Kulturverein Frankfurt Main beinhaltet...
Bietet Inspiration für Kunstliebhaber und in diesen Tagen auch für Weihnachtsgeschenk-Suchende: Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen im Seltersweg 55.
„Was soll ich schenken? Kunst!“ - „Galerie23“ wartet zur Wiedereröffnung mit vielen neuen Werken und Geschenkideen auf
Giessen (-). Die „Galerie23“ der Lebenshilfe Gießen hat ihre Pforten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lukas Tebbe

von:  Lukas Tebbe

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lukas Tebbe
44
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Doppelspielwochenende für BC Marburg
Weiter hart arbeiten! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: BC...
Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...
1.000 Bäume für Rödgener Wälder
Die Freie Wähler Rödgen, der Freie Wähler Stadtverband Gießen und die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.