Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hospiz-Verein wird mit 1.340 Euro von IGW, Jacques’ Wein-Depot und Frauenclubs unterstützt

Sabine Adam (r.) vom Hospiz-Verein freut sich über die Spende, die ihr Heike Mauthe (IGW) (l.) und Rosemarie Löffler (Soroptimist und Jacques' Wein-Depot) (Mitte) übergeben.
Sabine Adam (r.) vom Hospiz-Verein freut sich über die Spende, die ihr Heike Mauthe (IGW) (l.) und Rosemarie Löffler (Soroptimist und Jacques' Wein-Depot) (Mitte) übergeben.
Gießen | Nach einem erfolgreichen Benefizflohmarkt im Sommer, auf dem das Jacques’ Wein-Depot, die Interessengemeinschaft Wieseck (IGW) sowie die Frauenclubs Soroptimist International Gießen und Inner Wheel Gießen-Wetzlar 1.200 Euro zugunsten des Hospiz-Vereins gesammelt hatten, veranstalteten die Beteiligten auch in der Vorweihnachtszeit eine weitere Aktion, um diese Einrichtung weiter zu unterstützen.
Am Samstag, 22. November 2014, fand zum ersten Mal ein Weihnachts-Garagen-Flohmarkt in der Garage des Jacques’ Wein-Depots im Höhenweg statt, auf dem die Kunden insbesondere Weihnachtsartikel günstig erwerben und bringen konnten. Durch den Verkauf von Weihnachtsdekorationen, Partyartikeln, Geschirr, Büchern, Bildern und den unterschiedlichsten Gegenständen wurden 1.340 Euro gesammelt.
Die offizielle Spendenübergabe erfolgte am Dienstag, 27. Januar 2015. In den Räumlichkeiten des Hospiz-Vereins in der Klinikstraße 28 in Gießen erhielt die Koordinatorin der Ehrenamtlichen des Hospiz-Vereins Sabine Adam den wertvollen Scheck von Heike Mauthe, Vorsitzender der IGW, und Rosemarie Löffler, Vertreterin des Soroptimist International Gießen und des Jacques’ Wein-Depot.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Lollarer Werkstattrat nimmt  die Weihnachtsgeschenke der „Privaten Obdachlosenhilfe Markus“ und der „Nachbarschaftslebensmittelhilfe Gießen und Umgebung“, hier vertreten durch Daniel Mandler (rechts), entgegen.
Gelungene Weihnachtsüberraschung für Mitarbeiter*innen der Werkstatt Lollar
Lollar (-). Kürzlich wurde die Werkstatt Lollar (WeLo) der...
Lehnert-Geschäftsführer Lutz Köppen (Mitte) informierte sich über den Baufortschritt der neuen Wohnstätte und überbrachte einen symbolischen Scheck in Höhe von 6.000 Euro. Dirk Oßwald (rechts) und Jan Hillgärtner bedankten sich im Namen der Lebenshilfe.
Zugunsten von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung - Lehnert GmbH spendet Lebenshilfe Gießen 6.000 Euro
Gießen/Fernwald/Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen plant für Anfang...
v.L.: Peter Weißner (Haus Samaria), Ailin Usener(Kasse), Klaus Sennert (2. Vors.) und Prof. Dr. Bernd Neubauer (Station Pfaundler)
Gießen Bulls spenden 2000 Euro
Auch in diesem Jahr sammelten die Giessener Fans des Triple Siegers...
Run' Roll For Help: Auf die Plätze fertig los
Trotz aller diesjährigen Widrigkeiten stellte die Theodor Litt Schule...
Filialleiterin Susan Heckert, Dieter Seidler, Christian Görlach ,Thomas Stotko vor dem Eingang zum Rewe Markt
Rewe Markt Stotko spendet für den Musikzug Holzheim
Eine Spende in Höhe von 400 Euro überreichte der Geschäftsinhaber...
Malerfachbetrieb aus Annerod spendet 2500 Euro an ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen / Marburg
Der Malerfachbetrieb W. Häuser aus Annerod unter Leitung von...
Hier ein paar Schnappschüsse von Spenden
Nach mehreren Erdbeben in Kroatien auch private Hilfe aus Gießen
Ende 2020 wurden die Kleinstädte Glina, Sisak, Petrinja sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.234
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Szene.
Mit „Erinnya“ ist der Vorhang im Stadttheater für einen Monat gefallen
Am letzten Abend vor der erneuten Schließung des Stadttheaters wegen...
V.l.: Landrätin Anita Schneider, OB Dietlind Grabe-Bolz, Simone Sterr, Ministerin Angela Dorn.
Gießener Stadttheater freut sich auf neue Intendantin Simone Sterr ab Spielzeit 2022/23
Nach 20 Jahren Intendanz wird Cathérine Miville das Stadttheater...

Weitere Beiträge aus der Region

Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...
1.000 Bäume für Rödgener Wälder
Die Freie Wähler Rödgen, der Freie Wähler Stadtverband Gießen und die...
Kastration der Katzen bedeutet Tierschutz
Der Frühling kommt - und mit ihm die Babyzeit! Doch so süß die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.