Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Chance 2015“ ist am heutigen Montag noch bis 16 Uhr geöffnet

Veranstalter und Aussteller bewerben beim Pressegespräch die Höhepunkte der Messe „Chance 2015“.
Veranstalter und Aussteller bewerben beim Pressegespräch die Höhepunkte der Messe „Chance 2015“.
Gießen | Ort: An der Hessenhalle 11, Gießen
Zeit: 9 bis 16 Uhr
Weitere Informationen auf: www.chance-giessen.de

Für Schulabgänger, angehende Studenten, Arbeitnehmer mit Berufserfahrung – für alle, die ihren Traumberuf suchen oder ihre Karriere vorantreiben wollen, öffnet am kommenden Sonntag und Montag die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen, „Chance 2015“, ihre Türen. Die Messe Gießen veranstaltet die Sonderschau bereits zum achten Mal und zielt mit einem breitgefächerten Fachprogramm erstmals die Marke von 7000 Besuchern an. 171 Aussteller präsentieren in vier Hallen auf einer Fläche von über 6000 Quadratmeter eine Vielzahl von Berufen, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Im Fokus der Veranstaltung steht die Beratung angehender und erfahrener Fachkräfte, Akademiker und Selbstständiger. Neben zahlreichen Informationen zu vielfältigen Branchen und Berufen vermitteln mehrere Aussteller praktische Einblicke in ausgesuchte Tätigkeiten.
Im Vorfeld der Messe präsentierten zentrale Aussteller ihre Höhepunkte und Empfehlungen für die Besucher. Die Agentur für Arbeit Gießen wird, neben der klassischen Berufsberatung,
Mehr über...
zwei neue Aktionen durchführen. Auf der Bewerbungsstraße, die am Sonntag aufgebaut wird, können Interessenten ihre Bewerbungsunterlagen von Experten checken lassen. Zum Rundum-Sorglos-Paket für Bewerber gehört ein professionelles Styling und eine Fotoshooting – das alles zu einem Festpreis von zehn Euro. Eine weitere Neuerung im Auftritt der Gießener Agentur für Arbeit ist der Berufeparcour am Montag. In Kooperation mit weiteren Ausstellern erhalten ganze Schulklassen die Möglichkeit, ihre eigenen Vorlieben und Fähigkeiten praktisch zu entdecken und anschließend einen Berufswunsch daraus abzuleiten. Darüber hinaus ergibt sich für Schüler und Firmen die einmalige Gelegenheit, sich in einem praxisorientierten Umfeld persönlich kennenzulernen und den ersten Kontakt zu knüpfen.
Ganze neun Handwerksinnungen stellt die Kreishandwerkerschaft Gießen den interessierten Besuchern in der Halle 6 vor. Wie der stellvertretende Hauptgeschäftsführer, Uwe Bock, erläuterte, wird der Landesinnungsverband des hessischen Tischlerhandwerks in Zusammenarbeit mit der Theodor-Litt-Schule Gießen praktische Arbeiten anbieten. Jugendliche können sich am Tischlerhandwerk austesten und werden dabei von Berufsschullehrern, Meistern und Auszubildenden unterstützt. Eine weitere Station ist die Worklounge der Kreishandwerkerschaft Gießen. Dort erhalten Besucher umfassende Informationen zu Karrieremöglichkeiten im Handwerk und zur Ausbildungsfinanzierung Meister-Bafög des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Einen fundierten Einblick in Metall- und Elektroberufe erhalten Besucher im Infomobil des Arbeitgeberverbands HESSENMETALL. Unter dem Motto „Herz der Wirtschaft“ werden verschiedene Themenschwerpunkte, wie Fachkräfte­nachwuchs für die Metallindustrie oder Frauen in Elektroberufen, beleuchtet.
Einen alternativen Weg auf der Suche nach einem passenden Ausbildungs- oder Arbeitsplatz stellt das Regionalmanagement Mittelhessen vor. Wie der Geschäftsführer Jens Ihle erklärte, erstellt die Internet-Plattform „Mittelhessen Connect“ präzise Bewerber- und Stellenprofile anhand einer Befragung. An zwei Terminals können Interessenten die Karriereplattform austesten. Ihle bezeichnete Mittelhessen als „traditionelle Bildungsregion“ und die Messe „Chance“ als „idealer Ort, an dem die entscheidenden Kräfte der Region“ zusammenfinden würden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Letzte Hilfe Kurs geht online
Hospiz-Verein Gießen wagt Letzte- Hilfe- Kurs Online Zwanzig...
Arbeitsmarktzahlen von vor Beginn der Corona-Krise
Bis zu Beginn der Corona-Krise waren die Arbeitslosenzahlen gesunken....
Unbesetzte Ausbildungsstellen für alle noch Suchenden im Landkreis Gießen
Im Landkreis Gießen sind aktuell noch rund 650 unbesetzte Lehrstellen...
Anna-Maria Thomaschewski, Ahmad Abdalkarim (Zweiter von rechts), Hagen Luh (links) und sein Kollege Patrik Noll.
Fit für neue Aufgaben
Zwei junge Menschen haben ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Gießen...
neue ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen
Schulungskurs Abschluss
Duale Ausbildung für ehrenamtlich tätige Hospizmitarbeiter*innen hat...
Rufen Sie mich an - Tipps zur Berufsrückkehr
Sie können mich im Rahmen des hessischen Tages zur Berufsrückkehr...
Ausbildung zur Pflegefachfrau / -mann im Haus am grünen Weg in Lollar
Am 1. September 2020 startete die generalistische Ausbildung zur...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann

von:  Michael Nudelmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.