Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Pressemitteilung des VdK Ortsverbands Wieseck zur Jahreshauptversammlung am 24.01.2014

von Hans Lotzowam 25.01.20151471 mal gelesenkein Kommentar
von links: Jutta Krahl, Karl-Otto Mank, Ilona Schlüter, Gisela Hillenbrand, Waltraud Döring, Sabine Göttler, Helge Otto, Victor Hinz, Hans Hausner, Milos Vladic und Kassenwart Wolfgang Klaholz.
von links: Jutta Krahl, Karl-Otto Mank, Ilona Schlüter, Gisela Hillenbrand, Waltraud Döring, Sabine Göttler, Helge Otto, Victor Hinz, Hans Hausner, Milos Vladic und Kassenwart Wolfgang Klaholz.
Gießen | Wolfgang Klaholz konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung 40 Mitglieder im Bürgerhaus Wieseck begrüßen. Da der erste Vorsitzende Hans Lotzow wegen Krankheit ausgefallen war, hatte der Kassenführer kurzerhand die Sitzungsleitung übernommen und punktete mit seiner einfühlsamen, klaren Wortwahl. In diesem Jahr seien 45 Neuzugänge zu verzeichnen. Der aktuelle Mitgliederstand betrage 495 Personen. Das wäre aber nicht nur auf die gute sozial- und Rechtsberatung des größten deutschen Sozialverbands zurück zu führen, zur Durchsetzung berechtigter Ansprüche sei der VdK ein absolut verlässlicher Partner, auch die familiäre Atmosphäre und das vielseitige Programm im Ortsverband Wieseck mit Tagesausflügen, Mehrtagesfahrten und geselligen Veranstaltungen, organisiert durch einen engagierten Vorstand, hätten zum Erfolg beigetragen. Allerdings sei durch die stark gewachsene Mitgliederzahl das Arbeitspensum der Vorstandsmitglieder enorm gewachsen. Die Frauenbeauftragte Elfriede Mertens berichtete von den zahlreichen Kranken- und Geburtstagsbesuchen, die wegen der hohen Mitgliederzahl stark angestiegen seien. Nur durch
Mehr über...
die gute Teamarbeit im Vorstand sei dies möglich gewesen. Nach diesen ausführlichen Berichten trug Kassenwart Wolfgang Klaholz sein Zahlenwerk vor, berichtete von Einsparungen und einer soliden Kassenlage. Den einwandfreien Zustand der Kasse hatten Gerhild Amend und Peter Engel zuvor geprüft. Das Auditorium erteilte Entlastung und man ging zum nächsten Tagesordnungspunkt, den Nachwahlen für den Vorstand über. Sigrid Klaholz wurde im Nachwahlverfahren als Beisitzerin einstimmig in den Vorstand gewählt, da Jürgen Becker sein Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Der Vorstand besteht aus den folgenden Personen:

Vorsitzender: Hans Lotzow
Stellvertreterin: Hannelore Lepper
Kassenwart: Wolfgang Klaholz
Schriftführer: Peter Möbs
Betreuerin: Elfriede Mertens
Beisitzerin: Sigrid Klaholz
Beisitzerin: Christiane Möhl
Beisitzer: Erhard Dymowski Beisitzer: Otto Becker


Die Treue der Mitglieder zum Sozialverband findet durch die Ehrungen ihren Ausdruck.
Wolfgang Klaholz konnte 30 Mitglieder für 10 Jahre und Waltraud Döring für sage und schreibe 25 Jahre Verbandszugehörigkeit auszeichnen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Lotzow

von:  Hans Lotzow

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Lotzow
669
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sonnenuntergang in Gießen mit seltsamer Wolkenbildung
Sonnenuntergang in Gießen
Klasse Lück im Schwarzwald
Klasse Lück vier Tage im Schwarzwald
Zum 18. Mal auf Reisen befanden sich die ehemaligen Realschüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Vormittag um die 10 Uhr
Ein Unterschied von 7 Stunden
Dazwischen wechselnde Wolkenstimmungen, Sonnenschein, auch etwas...
Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.