Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Einschränkungen im Nahverkehr wegen Demonstration

Gießen | Aufgrund einer Demonstration und der Sperrung des Bahnhofsvorplatzes am Sonntag, den 25. Januar können Linienbusse zwischen 9 und 18 Uhr die Haltestelle „Bahnhof“ in Gießen nicht anfahren. Betroffen von der Sperrung sind alle städtischen Linien und die Umlandlinien. In der Liebigstraße wird die Fernbushaltestelle „Mathematikum“ als Ersatzhaltestelle genutzt.
Aus diesem Grund fährt die Linie 2 in Richtung Bahnhof ab 8.56 Uhr ab Haltestelle „Oswaldsgarten“ über die Westanlage und anschließend direkt über die Bahnhofstraße zur Ersatzhaltestelle „Mathematikum“. Die Haltestellen „Selterstor“ und „Liebigstraße“ entfallen bis etwa 18 Uhr. Die Rückfahrt in Richtung Eichendorffring erfolgt auf der gewohnten Route.
Die Linie 5 verkehrt ab der Haltestelle „City Center“ ab 09.09 Uhr auf dem normalen Linienweg zur Ersatzhaltestelle „Mathematikum“ in der Liebigstraße. In Fahrtrichtung Wieseck ist keine Umleitung vorgesehen.
Auch der Streckenverlauf der Linie 24 bleibt der gewohnte. Fahrgäste können in Höhe des Parkhauses am Ende der Bahnhofstraße in Gießen aussteigen. In Richtung Heuchelheim/Kinzenbach und Wetzlar starten die Busse ab der Ersatzhaltestelle „Mathematikum“. Diese Regelung gilt ebenfalls für aus- und zusteigende Fahrgäste, die die anderen Umlandbusse nutzen möchten.

Informationen zu Fahrplänen
Aktuelle Informationen bieten die Stadtwerke Gießen unter der Servicenummer 0641 708-1400, im Internet unter stadtwerke-giessen.de/verkehr oder direkt in der Mobilitätszentrale im SWG-Kundenzentrum am Gießener Marktplatz. Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jens Schmidt (Kaufmänn. Vorstand SWG, l.), Thomas Wagner (Leiter Vertrieb Industrie- & Geschäftsk. SWG, 2.v.l.) überreichen den Scheck an Vertreterinnen und Vertreter der Tour der Hoffnung.
Besondere Umstände, besondere Maßnahmen
Nicht nur Gastronomie und die Veranstaltungsbranche leiden extrem...
Betrüger am Telefon
Mutmaßliche Betrüger versuchen am Telefon, an Daten von Kundinnen und...
Stabile Preise bis Ende Juni 2021
Um die Mehrwertsteuersenkung an seine Fahrgäste weiterzugeben,...
Staatlicher CO2-Aufschlag macht Fernwärme teurer
Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz und der damit einhergehenden...
Gerda Weigel-Greilich, Stadträtin u. Verkehrsdezernentin Gießen (2. v.l.), SWG-Aufsichtsratsvorsitzende Astrid Eibelshäuser,  Mathias Carl, Geschäftsführer MIT.BUS (l.), Jens Schmidt, Kaufmänn. Vorstand SWG 2. v. r.), Matthias Funk, Tech. Vorstand SWG
MIT.BUS modernisiert ihre Flotte
Die Stadtwerketochter MIT.BUS hat sechs Erdgas-Gelenkzüge der...
Stephanie Orlik von den SWG (links) übergab das Sprungbrett. Neben den Kindern freuen sich Natalie Stieler (Helferin Kinderturnen, Zweite von links), Cara Jean La Monica (Übungsleiterin Kinderturnen) und der 1. Vorsitzende des TSV Launsbach Volker Cloos.
Die ideale Basis
Mehr als 80 Kinder turnen beim TSV Launsbach. Dafür braucht es...
Eine außergewöhnliche Saison endet
Am 20. September öffnen die Gießener Bäder das Freibad Ringallee zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.327
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
SWG zum zehnten Mal top
Das Energieverbraucherportal verlieh den Stadtwerken Gießen zum...
Shahid Omar (Anlagenmechaniker), Jannis Kutscher (Kfz-Mechatroniker), Marcus Linker (Anlagenmechaniker), Alexander Pfeffer und Marek Kern (beide Elektroniker für Betriebstechnik) (von links)
Erfolgreicher Ausbildungsjahrgang
Auch in diesem Jahr haben bei den Stadtwerken Gießen sechs junge...

Weitere Beiträge aus der Region

Mitarbeiter*innen der Gießener Reha-Werkstatt (Standort Mitte) stellen das beliebte Spiel „FuBi 2.0“ in Handarbeit her.
„Genial gemacht, macht super viel Spaß“ - Fußball-Billard „FuBi 2.0“ der Lebenshilfe Gießen in VOX-Sendung getestet
Pohlheim/Giessen (-). Die Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen...
night and sea
Bild von BW Reimann
Über 60 FSJ-Plätze bietet die Lebenshilfe Gießen pro Jahr an. Über die konkreten Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes informiert das gemeinnützige Unternehmen im Rahmen einer Online-Veranstaltung. (Bildquelle: Lebenshilfe/D. Maurer)
Online-Info-Veranstaltung zum Thema FSJ
Für junge Menschen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren bietet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.