Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Einschränkungen im Nahverkehr wegen Demonstration

Gießen | Aufgrund einer Demonstration und der Sperrung des Bahnhofsvorplatzes am Sonntag, den 25. Januar können Linienbusse zwischen 9 und 18 Uhr die Haltestelle „Bahnhof“ in Gießen nicht anfahren. Betroffen von der Sperrung sind alle städtischen Linien und die Umlandlinien. In der Liebigstraße wird die Fernbushaltestelle „Mathematikum“ als Ersatzhaltestelle genutzt.
Aus diesem Grund fährt die Linie 2 in Richtung Bahnhof ab 8.56 Uhr ab Haltestelle „Oswaldsgarten“ über die Westanlage und anschließend direkt über die Bahnhofstraße zur Ersatzhaltestelle „Mathematikum“. Die Haltestellen „Selterstor“ und „Liebigstraße“ entfallen bis etwa 18 Uhr. Die Rückfahrt in Richtung Eichendorffring erfolgt auf der gewohnten Route.
Die Linie 5 verkehrt ab der Haltestelle „City Center“ ab 09.09 Uhr auf dem normalen Linienweg zur Ersatzhaltestelle „Mathematikum“ in der Liebigstraße. In Fahrtrichtung Wieseck ist keine Umleitung vorgesehen.
Auch der Streckenverlauf der Linie 24 bleibt der gewohnte. Fahrgäste können in Höhe des Parkhauses am Ende der Bahnhofstraße in Gießen aussteigen. In Richtung Heuchelheim/Kinzenbach und Wetzlar starten die Busse ab der Ersatzhaltestelle „Mathematikum“. Diese Regelung gilt ebenfalls für aus- und zusteigende Fahrgäste, die die anderen Umlandbusse nutzen möchten.

Informationen zu Fahrplänen
Aktuelle Informationen bieten die Stadtwerke Gießen unter der Servicenummer 0641 708-1400, im Internet unter stadtwerke-giessen.de/verkehr oder direkt in der Mobilitätszentrale im SWG-Kundenzentrum am Gießener Marktplatz. Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
Fehlendes Bekenntnis der SWG zur Klimaneutralitätsverpflichtung 2035Null
Unsere Pressemitteilung vom 05. Juli: Klimabündnis fordert:...
Corona: Stadtbusse verkehren nach Samstagsfahrplan
Die Entwicklung in Sachen Corona führt jetzt zu Anpassungen der...
Großbaustelle macht Busumleitungen nötig
Ab Betriebsbeginn am 4. Mai fahren zahlreiche Stadtbusse auf...
SWG passen Busfahrpläne dem Bedarf an
Ab dem 27. April gehen einige Schülerinnen und Schüler wieder zur...
Schwimmvereine können wieder trainieren
Ab dem 15. Juni öffnen die Stadtwerke Gießen das Westbad für Vereine,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.163
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Eine außergewöhnliche Saison endet
Am 20. September öffnen die Gießener Bäder das Freibad Ringallee zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.