Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Michael Beltz

Kommentare zu: Heute, am Tag der Menschenrechte, stellen wir fest:

2 Kommentare letzter Kommentar von Michael Beltz (11.12.2018 11:06 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 11.12.2018 um 11:06 Uhr
Martin, gut gemeint. Deine moralisierende Betrachtungsweise ist sehr symphatisch. Du solltest dich aber mal mit Fragen der Ökonomie, vor allem Schriften von Karl Marx befassen. Da kannst du über "Ausbeutung" nachlesen. Mit deiner Einschätzung wirst du viele Menschen aus dem bügerlichen Lager hinter dir finden.
Tierschützer sprechen auch über Ausbeutung von Tieren. Ein Pferd muss einen Wagen ziehen und erhält keine Lohnerhöhung.

Kommentare zu: DKP solidarisch mit den streikenden Druckern

2 Kommentare letzter Kommentar von Michael Beltz (09.12.2018 18:51 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 09.12.2018 um 18:51 Uhr
Wolfgang Seibt hat Recht. Ich habe einige Streikenden mal gefragt, da sie gelbe Westen trugen, was sie von den Gelbwesten in Frankreich halten. Die Antworten waren unterschiedlich. Das kriegen wir in Deutschland nicht hin.

Kommentare zu: Der Schauspieler Rolf Becker liest aus dem kommunistischen Manifest

16 Kommentare letzter Kommentar von Martina Lennartz (26.11.2018 14:45 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 18.11.2018 um 11:12 Uhr
Herr Becker, speziell für Sie: loben Sie doch mal die SPD von damals. Ebert, Scheidemann, Noske - da wurden demonstrierende Arbeiter noch erschossen und in der Nähe von Berlin bombadiert.

Kommentare zu: Zum 155. Geburtstag der "Alten Lady"

13 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (12.11.2018 14:22 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 07.11.2018 um 19:11 Uhr
Wieso sind Handwerker anständigere Leute als Kaufleute?
Soll hier Herr Laumann verleumdet werden aufgrund von Erzählungen?

Ein gebrauchter Tag, Martin!

Kommentare zu: Podiumsdiskussion „Gegen die AfD! Und Dann?“

23 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (01.11.2018 09:56 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 22.10.2018 um 12:01 Uhr
Die Veranstaltung war wohl sehr gut. Vor allem deshalb, weil anscheinend aus dem Gießener Echo vorgelesen wurde. Der Abschnitt aus dem Echo ist wörtlich zitiert:
"Viele sehen mit der AfD.......lenkt vom wiorklichen Gegner ab."
Es hätte nicht geschadet, wenn die Quelle genannt wäre und der Text in Anführungsstriche gesetzt wäre. Denn immerhin macht dieses Zitat
mehr als ein Drittel des gesamtem textes aus.

Übrigens, die AfD tritt nicht gegen Mindestlohn auf.

Erfreulich ist, dass die Anwesenden mit dem Artikel im Gießener Echo übereingestimmt haben. ( Aber aufpassen, dass wir Kommunisten nicht auf Plagiate hingewiesen werden)

Etwa 150 Demonstranten vor dem Landgericht

Kommentare zu: Gericht bestätigt Verurteilung von Ärztin Kristina Hänel wegen Werbung für Schwangerschaftsabbrüche

15 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (18.10.2018 16:32 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 16.10.2018 um 18:57 Uhr
Der Papst spricht hier von Auftragsmord. Diesen Begriff benutzt auch die Mafia. Wo liegt der Unterschied zwischen Vatikan und Mafia? - Die Kirche wird vom Staat finanziert.

Kommentare zu: Keine Giessner-Zeitung bekommen?

4 Kommentare letzter Kommentar von Birgit Hofmann-Scharf (03.10.2018 22:51 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 02.10.2018 um 19:12 Uhr
Bei uns im Haus werden so viele Exemlare gelagert, dass ständig mindestens die Hälfte im Müll landet.

Kommentare zu: Aus dem Schreiben des Herrn Maaßen, Präsident des Verfassungsschutzes

9 Kommentare letzter Kommentar von Kurt Wirth (24.09.2018 09:40 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 18.09.2018 um 12:49 Uhr
Der Herr Maaßen ist nicht dumm. Er kennt seinen Auftrag zur Schonung von Rechtsradikalen.

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 20.09.2018 um 17:14 Uhr
Hängt die Zukunft der SPD nun an Frau Nahles? Oder hat sie den direkten Auftrag die AfD zu stärken?

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 23.09.2018 um 10:31 Uhr
Dennoch ist das Gerücht verbreitet, mit Wahlen könnte Grundsätzliches verändert werden. Könnte mit Wahlen der Auftrag der Hessischen Verfassung verwirklicht werden?

Sieht schon fast wie das künftige Parkdeck aus

Kommentare zu: Schwanenteich wird Tiefgarage

9 Kommentare letzter Kommentar von Bernd Zeun (22.09.2018 19:46 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 21.09.2018 um 17:18 Uhr
Warum geraten solche geniale Ideen in Vergessenheit?

Kommentare zu: Ich mache Urlaub

4 Kommentare letzter Kommentar von Michael Beltz (21.09.2018 17:09 Uhr)

Michael Beltz
Michael Beltz schrieb am 21.09.2018 um 17:09 Uhr
Urlaub an Nord- oder Ostsee, da kann man neidisch werden. Ich wünsche Euch schöne Tage.

Michael Beltz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Beltz
7.238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Um zu einem besseren Verständnis zwischen der BRD und Eritrea beizutragen, hat sich vor einem Jahr die Deutsch-Eritreische Gesellschaft gegründet. - Kontakt: info@deutsch-eritreische-gesellschaft.de,  Am Hauptbahnhof 8, 60329 Frankfurt
Eritrea – das Kuba Afrikas*)
Am 14.11.2018 beschlossen die 15 Mitglieder des UN-Sicherheitsrats...
DKP solidarisch mit den streikenden Druckern
An die streikenden Kolleginnen und Kollegen der...

Kontakte des Users (9)

Thorsten Lux
Thorsten Lux
Gießen

Gruppen des Users (10)

Bündnis gegen Rechts Gießen
Antifaschistisches Bündnis in Gießen
Bürgerinitiative "Wieseckaue" - vorher BI"Stoppt diese Landesgartenschau"
In dieser Gruppe sind alle willkommen, die die geplante Landesgartenschau in...
DIE LINKE Gießen
Nachrichten, Meldungen, Informationen von Linken aus dem Kreis Gießen
DIE LINKE Stadtverordnetenfraktion
Nachrichten, Neuigkeiten und Termine aus der Fraktion DIE LINKE in der...
Drei reichen!