Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Florian Schmidt

Kommentare zu: Ein bis zwei „Long Island Ice Tea“ und der Führerschein ist "futsch"!

3 Kommentare letzter Kommentar von Florian Schmidt (05.06.2018 09:29 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 05.06.2018 um 06:33 Uhr
Ihnen ist bewusst das "Long Island Iced Tea" als Eigenname zu verstehen ist?

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 05.06.2018 um 09:29 Uhr
Der Long Island Iced Tea ist auf Getränkekarten immer der entsprechenden Kategorie der Coctails oder Longdrinks zugewiesen und es befindet sich meisten auch die Zusammensetzung anbei.
Für eine Bloody Marie werden übrigens auch keine Frauen entsprechenden Vornamens zu Ader gelassen. Ein Russ besteht aus Weizenbier und Zitronenlimonade und ist kein Smoothie aus entsafteten Osteuropäern. Für einen Zombie verwendet man unter anderem Contreau, Rum und Grenadine zapft aber keine nach Voodoo Ritus erschaffenen Untote an. Mein Favorit, die Irish Car Bomb ist ebenso harmlos, es handelt sich viel mehr um ein Guiness mit eingelassenem Baileys Shot denn um eine USVB in oder an einem PKW.

Kommentare zu: Irren ist menschlich

4 Kommentare letzter Kommentar von Gertraud Barthel (04.06.2018 09:33 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 02.06.2018 um 06:39 Uhr
Ist das jetzt hier wie Facebook wo man einfach mit einem Satz auf die Artikel anderer Tageszeitungen verlinkt?

Vortrag von Traugott Ickeroth am 12.06. in Heuchelheim

Kommentare zu: Vortrag "Form der Erde - Wie stimmig ist unser Weltbild?" am 12.06. in Heuchelheim

3 Kommentare letzter Kommentar von Bernd Zeun (02.06.2018 00:39 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 01.06.2018 um 16:36 Uhr
Impfgegner Scheiße, fragwürdige Wunderheiler und Reichsbürger, Chemtrails und jetzt auch noch Flacherdler? Wann ist ihr Verstand falsch abgebogen?

Auf dem Teller

Kommentare zu: Mal ein Ess-Rätsel ! Was liegt auf dem Teller ?

9 Kommentare letzter Kommentar von Iris Reuter - GZ Team (30.05.2018 10:48 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 29.05.2018 um 17:38 Uhr
Das dürfte Zweierlei vom Spargel sein, mit Sauce Hollandaise und Jacobsmuscheln.

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 29.05.2018 um 22:24 Uhr
Ich mag sie gerne nur ganz kurz unter dem Küchenbrenner flambiert.

Kommentare zu: Frankfurt gewinnt gegen Bayern mit 3:1 den DFB Pokal

3 Kommentare letzter Kommentar von Florian Schmidt (21.05.2018 08:19 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 21.05.2018 um 08:19 Uhr
Als Eintracht fan muss man aber auch zugeben dass da eine Menge Glück bei war.

Kommentare zu: Özil und Gündogan - Zwei Unschuldslämmer

12 Kommentare letzter Kommentar von Kurt Wirth (17.05.2018 10:52 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 15.05.2018 um 18:39 Uhr
Vielleicht sollte man ihn ihrem namen noch schnell ein Gedicht an Erdo veröffentlichen.

Kommentare zu: Katholikentag und Medien verbreiten Fake-News

8 Kommentare letzter Kommentar von Gertraud Barthel (15.05.2018 10:21 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 14.05.2018 um 19:32 Uhr
"Im Rundfunk habe ich folgende Stellungnahme eines katholischen Funktionsträgers gehört: "Jede religiöse Wahrheit kann nur eine Teilwahrheit
sein.""
Oh, da hat sich einer damit wohl Arbeitslos gemacht. Es gibt Dogmen innerhalb der katholischen Kirche die man entweder zu 100% für Wahr hält oder es droht der sofortige Ausschluss aus der Glaubensgemeinschaft.

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 14.05.2018 um 22:22 Uhr
Bitte? Dieser Papst ist nicht besser als seine Vorgänger. Ein rechtes Großmaul ja, aber hat er bislang irgendwas bewegt? Es wird gestritten ob wiederverheiratete Paare nach der Messer den Keks vom Priester bekommen, gleichzeitig verschwieg Franziskus sein Wissen über einen Missbrauchsfall. Dieser Papst hat Gewalt gegen Religiosnkritiker gerechtfertigt und hat keinerlei Probleme wenn Eltern ihre Kinder schlagen. Von seiner Begnadigung für einen rechtskräftig wegen Kindesmissbrauchs verurteilten Priester ganz zu schweigen.

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 14.05.2018 um 22:22 Uhr
Doppelt

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 15.05.2018 um 07:11 Uhr
Es gibt keine Anzeichen dass der Papst dazu gelernt hätte. Das ist ein ganz aktueller Fall und so lange Papst ist er ja nun auch nicht. Wie lange konnte sich ein George Pell im Vatikan verstecken?
Man muss auch gegenüber Religionen nicht tolerant sein sondern Aufklärung leisten. Man darf nicht tolerant abnicken wenn Religionen einem erzählen dass man etwa für Homosexualität in die Hölle kommt, da muss scharf inteveniert werden.
Die bibel fordert übrigens an einigen Stellen die Züchtigung der Kinder. Evangelikale geben dazu Ratgeber raus und der Papst findet es schön wenn man dabei wenigstens die Würde des Kindes erhält. (Also nicht dahin schlagen wo man es gleich sieht, auch nicht die Lehrerin, der Kinderarzt...)

Kommentare zu: Wo man singt da lass Dich nieder…

3 Kommentare letzter Kommentar von Gertraud Barthel (10.05.2018 10:23 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 10.05.2018 um 08:00 Uhr
Gerade diese Generation könnte ja das "Horst Wessel Lied" noch kennen.

Kommentare zu: Wer kennt dieses Tier (Libelle)?

8 Kommentare letzter Kommentar von Martina Lennartz (02.05.2018 22:26 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 01.05.2018 um 23:29 Uhr
Das ist Jürgen.

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 02.05.2018 um 15:46 Uhr
Jürgen ist Schichtleiter in der Imkerei eines Bekannten von mir. Kam damals als kleiner Gastarbeiter und erntete schnell die Sympathie unter Kollegen. Außerdem ist er ausgesprochener Borussia Dortmund Fan und das Lichtdouble der Biene Maja. Nachts erschreckt er gerne Rentner. Er schreit dann im Park "Eine Tzetzefliege" und wuselt den Herrschaften um den ergrauten Schopf. Jürgen kann schon ein Arsch sein, manchmal.

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 02.05.2018 um 22:21 Uhr
Jürgen und ich kennen die Wahrheit

Kommentare zu: Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018

1 Kommentar letzter Kommentar von Florian Schmidt (26.04.2018 17:47 Uhr)

Florian Schmidt
Florian Schmidt schrieb am 26.04.2018 um 17:47 Uhr
"Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke." Wieso wird eigentlich diese Bibelstelle nicht vollständig zitiert? Also der Teil wo der Herr gepriesen wird den Feind zu zerschmettern? Ist das wieder so ein Imageproblem? Christen verklären dieses rachsüchtige Scheusal das sie anbeten ja gerne zu einem allgütigen Kuschelwesen.
Ist diesem allwissenden Tyrannen eigentlich auch nichts besseres eingefallen als ein ganzes Volk für die Verbortheit ihres Machthabers zu bestrafen. Und dabei ja selbst das Herz des Pharaos zu verhärten um zu zeigen was für ein mächtiger Gott er ist? Soll man jemanden anbeten der diesen Fetisch hat alle Erstgeborenen abzuschlachten? Naja, zum glück findet sich außerhalb der Bibel kein Hinweis über die Historizität der 10 Plagen.
Warum hat Gott eigentlich nur die Israelis aus der Sklaverei geführt. Sonst ist er da ja eher aufgeschlossen. Die Bibel legitimiert ja Sklaverei und wenn man sich anschaut wie man bis ins 20 Jahrhundert in den auch kirchlichen Kinderheimen mit den Insassen umging. Huiuiuiuiuiui. Mann hat dort Kinder nicht nur misshandel, vergewaltigt, missbraucht, sie zu Medikamententest verhökert oder andere medizinische Experimente mit ihnen gemacht (Dr. Mengele wäre stolz gewesen), man hat sie regelrecht versklavt.
Ich hätte auch ein Motto für so eine Gebetswoche. Beten ist wie sich einpissen, jeder kann es sehen aber nur man selbst weiß wie es wärmt.

Florian Schmidt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Schmidt
4.433
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Katholikentag und Medien verbreiten Fake-News
(Münster) Die Kunstaktion „11. Gebot: Du sollst Deinen Kirchentag...
Polizeipräsidium Münster behindert Protest gegen Katholikentagsfinanzierung
(Münster) Kunstaktion soll von Katholikentag fern gehalten werden....

Kontakte des Users (5)

Kathrin Herold
Kathrin Herold
Gießen
Jasmin Wenske
Jasmin Wenske
Gießen
Ilse Toth
Ilse Toth
Heuchelheim
Carmen Gerlach
Carmen Gerlach
Biebertal

Gruppen des Users (3)

Brett- und Kartenspiele(r)
Diese Gruppe ist für alle, die gerne Brett- und Kartenspiele spielen.
Mein Lieblingsrezept
Tipps und Tricks aus der Küche
Sport
Hier findet man interessante Sportmeldungen