Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wolfgang Heuser

Kommentare zu: Gelbbindige-Furchenbiene

3 Kommentare letzter Kommentar von Hans Reinisch (11.11.2018 10:49 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 11.11.2018 um 10:42 Uhr
Sie ist dieses Jahr die „Wildbiene des Jahres 2018“! Es gab nach meinen Beobachtungen, in diesem Jahr sehr viele unterschiedliche Wildbienen, die Wildbienenhotels waren überall gut belegt!

mitten in der Graugansschar

Kommentare zu: Kranich auf Zwischenstopp an den Martinsweihern

9 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (11.11.2018 10:36 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 11.11.2018 um 10:36 Uhr
Es ist nicht ungewöhnlich, das sich die Kraniche auf ihrem Zug mal niederlassen, wenn es dort Futterquellen gibt. Vor Jahren konnte ich am Aartalsee auch einen Trupp sehen und im Bilde festhalten, bei diesen Temperaturen haben die Kraniche noch keine Probleme! Im Ohmtal, machen sie hier und da auch mal einen Zwischenstopp. In diesem Fall könnte der Kranich geschwächt sein, normal sind sie immer in Trupps!

Fast nicht im Wasser zu erkennen ist sie!

Kommentare zu: Im Revier der Familie Bisamratte

8 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (10.11.2018 16:13 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 23.09.2018 um 17:13 Uhr
Danke zu dem Kommentar und der Info!

Das hatte ich auch so gelesen, bisher hatte ich gedacht sie würden sich auch nur Vegetarisch ernähren, dass scheint so nicht zu stimmen.

Das war gestern bei dieser Gewässer Kontrolle reiner Zufall, ich wollte nur den Tiefstand von diesem Wassergraben kontrollieren. Bei dieser Aktion fielen mir dann die Spuren und Gänge von diesen Bisamratten im trockenen Gewässer-bereich auf!

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 23.09.2018 um 22:33 Uhr
Hallo Bernd, Danke zu dem Kommentar und der Nachfrage!

Die Geduld hatte ich an diesem Tage, das Abwarten hatte sich da gelohnt. Die Entfernung war unterschiedlich, etwa 20 bis 30 Meter, teilweise auch mehr, immer etwas aus der Deckung! Bei den jungen Bisamratten war ich irgendwann zu nah dran, ich hatte mit denen nicht gerechnet, die waren sehr schnell wieder weg.

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 26.09.2018 um 09:44 Uhr
Hallo Peter, da denke ich hätten die kein Problem damit, denn die können Wandern. In der Nähe ist die Salzböde, wo ich sie auch schon mehrfach gesehen habe. In diesem Jahr hat der Graben sehr wenig Wasser, das ist seit 2013 der niedrigste Stand, Danke zu den Gedanken dazu!

In dem dritten Bild, liegt der vorherige Bau im Trockenen, der neue Bau ist im Wasserbereich, dokumentiert im neunten Bild!

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 10.11.2018 um 16:13 Uhr
Am 07. 11. konnte ich sie noch einmal in diesem Graben sehen, sie haben dort nach wie vor ihr Revier! Der Wasserstand ist immer noch sehr niedrig, es fehlen die herbstlichen Niederschläge.

Lichtsäule kurz nach Sonnenuntergang

Kommentare zu: Lichtsäule am Abendhimmel

2 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (10.11.2018 16:10 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 10.11.2018 um 16:10 Uhr
Sehr schöne Farben sind das, das Bilderbuch-wetter ist wohl im Moment vorbei!

Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg

Kommentare zu: Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich

2 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (10.11.2018 12:34 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 10.11.2018 um 12:34 Uhr
Sehr schön Ingrid, das Angebot in den Märkten und Läden ist inzwischen sehr gut, aber auch teuer. Die Märkte haben da wohl festgestellt, da kann man gutes Geld mit verdienen!

Danke zum Interesse an diesem Thema!

Frühmorgens 7.21.2018

Kommentare zu: Sonnenaufgang im Oldenburger Land

2 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (10.11.2018 10:35 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 10.11.2018 um 10:32 Uhr
Solche morgendlichen Sonnenaufgänge können auf dem flachen Land wohl immer ganz gut beobachtet werden, sehr schön!

Ein ehemaliges Säge- und Holzwerk ist dieses Museum

Kommentare zu: Besuch von dem Holz- und Technikmuseum Wettenberg-Wißmar

2 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (01.11.2018 17:53 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 29.08.2018 um 22:49 Uhr
Der Vorschlag ist bei der Redaktion der GZ eingegangen, evtl. könnte so etwas ins Programm mit aufgenommen werden!

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 01.11.2018 um 17:53 Uhr
Vielen Dank zur GZ 10 Jahre, jetzt liegt der Termin dafür fest. Am 8. Februar 2019 lädt die Gießener Zeitung zu einer Führung durch das Holz- und Technikmuseum ein! Eine Führung für die ganze Familie, Hautnah zum Anfassen und Mitmachen.

Jubiläumsausgabe

Kommentare zu: 10 Jahre - Herzlichen Glückwunsch!

8 Kommentare letzter Kommentar von Sandra Dellner GZ-Redaktion (09.11.2018 09:07 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 30.10.2018 um 10:00 Uhr
Ob ich so eine Ausgabe auch mal erwischen kann, vielleicht könnte man als langjähriger BR, von der Redaktion, so etwas bekommen?

Wir waren wieder mal unterwegs im südlichen Deutschland, es war kurz vor zwölf, der Platz davor war gut besucht und alles wartete auf den Mittag, Punkt 12 Uhr auf das Glockenspiel! Der bekannte Christkindlmarkt in Nürnberg findet dort bald wieder statt.

Kommentare zu: Das war am Freitag um kurz vor zwölf, in Nürnberg!

7 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (30.10.2018 09:56 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 27.10.2018 um 20:57 Uhr
Das war unser zweiter Besuch in dieser Stadt, aus familiären Gründen, in diesem Jahr. Es gibt dort viel zu sehen und muss wohl sehr viel Zeit mitbringen um alles sehen zu können!

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 28.10.2018 um 17:30 Uhr
Nein, beides trifft nicht zu, in Ulm waren wir am 8. Oktober, das war der letzte Schnappschuss und Beitrag. In dieser Stadt waren wir im Juli schon mal und jetzt vom 24. bis 26. Oktober, aber nicht auf Urlaub, Danke zum Interesse an dem Thema!

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 29.10.2018 um 14:22 Uhr
Hallo Bernd, es gab drei davon ins Brötchen, aber erst nach dem Glockenspiel auf diesem Kirchturm. Auch der Markt davor war sehr gut mit vielen Touristen besucht, dass Wetter war an diesem Tage ideal!

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 30.10.2018 um 09:56 Uhr
Stimmt, in dieser Stadt scheint wohl immer was los zu sein, ob Messe oder andere Veranstaltungen, es sind auch sehr viele Kurzbesucher (Touristen) unterwegs!

Heftiges Sandfegen bei Cuxhaven

Kommentare zu: An der Nordsee gibt's noch Wetter

2 Kommentare letzter Kommentar von Friedel Steinmueller (31.10.2018 21:05 Uhr)

Wolfgang Heuser
Wolfgang Heuser schrieb am 29.10.2018 um 14:25 Uhr
Da flog der Sand, das kann man richtig sehen und der Schatten wird immer länger ;-)

Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.399
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Herbstfarben im leichten Nebelgrau an unserem Kirchberg
Herbstzeit und Wildvögel im Gartenbereich
In der letzten Zeit konnte man den Blättern so richtig ansehen wie...
Wir waren wieder mal unterwegs im südlichen Deutschland, es war kurz vor zwölf, der Platz davor war gut besucht und alles wartete auf den Mittag, Punkt 12 Uhr auf das Glockenspiel! Der bekannte Christkindlmarkt in Nürnberg findet dort bald wieder statt.
Das war am Freitag um kurz vor zwölf, in Nürnberg!

Kontakte des Users (40)

Carsten Kunz
Carsten Kunz
Lahnau
Ilse Toth
Ilse Toth
Heuchelheim
Tara Bornschein
Tara Bornschein
Reiskirchen
Stefan Ross
Stefan Ross
Allendorf (Lumda)
Georg Gigler
Georg Gigler
Lollar

Gruppen des Users (22)

Aus Haus und Garten
Bisher wusste ich nicht wohin damit. Denke mir es geht anderen auch so und die...
Ausflugstipps
Hier können interessante Ausflugstipps stehen
BI schütz die Lahnaue e.V.
Wir möchten die Lahnaue so erhalten wie sie jetzt ist, und sie nicht als...
Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt
Hier erhalten Sie Tipps und Informationen rund um die Themen Fahrzeuge,...
Fotofreunde Mittelhessen
Fotofreunde Mittelhessen ist der Marktplatz für alle die Fotografieren als...