Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Florian Knödel

Kommentare zu: Katzenfänger in Giessen und Umgebung

15 Kommentare letzter Kommentar von Susanne Hermans (22.12.2008 22:13 Uhr)

Florian Knödel
Florian Knödel schrieb am 01.12.2008 um 09:38 Uhr
Von rechtlicher Seite her ist es wohl so, dass es sich mit den Tonnen
oder Körben, wenn sie direkt auf dem
Privatgrundstück abgestellt werden und nicht
davor, um eine Eigentumsübertragung
handelt, soll heißen: wer Ihnen bewusst etwas
auf Ihrem Grundstück aufdrängt und abstellt,
hat kein Recht, es zu zurückzubekommen!

Gruß Florian

Florian Knödel
Florian Knödel schrieb am 01.12.2008 um 14:13 Uhr
Hallo Tonia Simone,
es gibt ein Forum bzw. eine Gruppe bei " Wer kennt wenn" in der zu diesem Thema schon seit einiger Zeit ein reger Austausch stattfindet!
Mir ist in den letzten 4 Wochen unabhängig davon immer wieder von Leuten aus meinem Bekanntenkreis zugetragen worden, das vermehrt Katzen einfach spurlos verschwinden und das fand ich dann schon etwas seltsam.
Aus Interesse und weil ich selbst auch eine Katze habe, bin ich der ganzen Sache nachgegangen, weil ich einfach mal wissen wollte was da dran ist!
Diese oben im Artikel genannte Firma wird in sämtlichen Foren und überdies hinaus nicht nur in Hessen mit dem Verschwinden von Katzen in Verbindung gebracht....
Ich habe erfahren das diese Sammelaktion nicht nur in Giessen, Wieseck und Reiskirchen ( inklusive der dazugehörigen Ortsteile) sondern erst kürzlich erst am 28.11 in Alten- Buseck wieder durchgeführt wurden.
Ich finde es einfach wichtig ( auch wenn man mit Katzen oder Tieren allgemein nicht viel am Hut hat ), das die Öffentlichkeit ein Auge auf diese Sache hat!

Florian Knödel

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Knödel
17
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Katzenfänger in Giessen und Umgebung
ACHTUNG!!! In Giessen und den angrenzenden Ortschaften sind zur...

Gruppen des Users (1)

No Name Yet Interessengemeinschaff
No Name Yet ist eine Band aus dem Gießener Raum Gegründet 2004 schreiben wir...