Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lebensunwerte Ballastexistenzen

Plakat zur Ausstellung "Erfasst, verfolgt, vernichtet"
Vorträge & Seminare

18:00 Uhr
am 13.06.2019

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Alte Cafeteria/Festsaal (Haus 125)
Licher Straße 106
35394 Gießen

Vortrag: "Lebensunwerte Ballastexistenzen oder kreative Subjekte? Die Patientenmorde im Nationalsozialismus und ihre Opfer" Prof. Dr. Maike Rotzoll, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Weitere Informationen:
Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus", die vom 22. Mai bis 25. Juni 2019 an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen zu sehen ist (Licher Straße 106, Festsaal/Haus 125).

Zeige das Beste
Deiner Heimat.
Werde Teil der größten Bürgerreporter
Community für Hessen und triff Dich
mit anderen Heimatbegeisterten.
Schon dabei?
E-Mail-Adresse:
Passwort:

Neu dabei in der Region

bg RECORDS
Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und pflegebedürftige Menschen
Christine Schramm-Spehrer
Deutsch-Rumänische Initiative Gießen

Neue Gruppen in der Region

Boxverein Uppercut
Deutsch- Eritreische Gesellschaft (DEG)
Talente - Tauschring Giessen
Drei reichen!
Schönes Mallorca
BAUHAUS Info
Reif für die Insel
Valder-Wohnen - Azubi 2016 gesucht!

Neu dabei

Wandern Mittelhessen
Daniela Grimm
Ralph Seibert
Günter Kronenberg
Schachclub Heuchelheim
Jürgen Denhard
Ulrike Stein
Marina Geier
Rudolf Ehmig
Tanja Whiteside