Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lebensunwerte Ballastexistenzen

Plakat zur Ausstellung "Erfasst, verfolgt, vernichtet"
Vorträge & Seminare

18:00 Uhr
am 13.06.2019

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen, Alte Cafeteria/Festsaal (Haus 125)
Licher Straße 106
35394 Gießen

Vortrag: "Lebensunwerte Ballastexistenzen oder kreative Subjekte? Die Patientenmorde im Nationalsozialismus und ihre Opfer" Prof. Dr. Maike Rotzoll, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Weitere Informationen:
Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus", die vom 22. Mai bis 25. Juni 2019 an der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Gießen zu sehen ist (Licher Straße 106, Festsaal/Haus 125).

Zeige das Beste
Deiner Heimat.
Werde Teil der größten Bürgerreporter
Community für Hessen und triff Dich
mit anderen Heimatbegeisterten.
Schon dabei?
E-Mail-Adresse:
Passwort:

Neu dabei in der Region

Jens Schuck
Schwanenteich parkrun Gießen
Volker Klippel
Wolfgang Klaum

Neue Gruppen in der Region

Deutsch- Eritreische Gesellschaft (DEG)
Talente - Tauschring Giessen
Drei reichen!
Schönes Mallorca
BAUHAUS Info
Reif für die Insel
Valder-Wohnen - Azubi 2016 gesucht!
AfD Kreis-und Ortsverband Giessen

Neu dabei

Günter Happel
Klaus Haas
Burkhard Fritz
Eva Hofmann
Lea Wack
Die Ettingshäuser Chöre
Diego Semmler
Sääser Gronze- Bregg Plärrer
Gudrun Roselt
Michelle Diehl