Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Born to be free - Vortrag über besondere Begegnungen mit freien Delphinen

Gießen | Am Mittwoch, 12. Sept. 2012, findet um 20.00 Uhr in der Wolfstr. 4, Giessen ein Vortrag über öko-psychologische Forschung im freien Interaktionsfeld Mensch-Delphin statt. Veranstalter ist das Human-Dolphin-Relationship Project (HDR).

Ein Abend mit Unterwassertonaufzeichnungen, aktuellen Berichten – untermalt von einzigartigen Bildern und Videosequenzen. Authentische Einblicke in die Arbeit eines deutsch/englischen Forschungsteams.

Auditive und optische Eindrücke stimmen die Besucher auf eine Reise in die Welt der Delphine und Wale ein. Das Kernstück des Abends sind authentische Berichte von Begegnungen und Beziehungen mit Delphinen in europäischen Gewässern untermalt von einzigartigen Farbbildern.

Die beiden Referenten Roma Spring und Volker A. Todt berichten aus ihrer Arbeit von tiefen Erlebnissen in speziell angeleiteten Begegnung mit wilden Delphinen. Sie geben auch kurze Einblicke in das laufende Forschungsprogramm zur Evaluation einer Delphin-Familientherapie.

Videoaufzeichnungen aus dem laufenden Programm vermitteln den Besuchern optische Eindrücke von Begegnungen zwischen Menschen und Delphinen, die einzigartig sind und sehr überzeugend vermitteln, dass eine freie Interaktion zwischen Mensch und Delphin möglich und sinnvoll sein kann.

Mehr über...
Vortrag (204)human-dolphin-research (1)Delphin (1)Born to be free (1)
Am Ende des Vortrags (ca. 1,5 Std.) stehen die Referenten für spezielle Fragen zur Verfügung.
Die Referenten verzichten auf ein Honorar. Einnahmen des Abends werden verwendet für die Deckung der Kosten. Evtl. Überschüsse werden verwendet für die Finanzierung der Forschung und für unterstützende Maßnahmen zum Schutze der Wale und Delphine im Forschungsgebiet.

Der Kostenbeitrag beträgt € 10,- und ermäßigt: € 7,-

Referenten:
Roma Spring – Hebamme im NHS, UK, spezialisiert in prae-, peri- und postnataler Psychologie,
Therapie- und Gruppenleitung im HDR-Projekt

Volker A. Todt – Erziehungswissenschaftler (humanistische Psychologie, Lernpsychologie),
Kapitän und Forschungsleiter im HDR-Projekt

Infos unter: www.human-dolphin-research.com

Pressekontakt und Kartenvorbestellung in Gießen:
Dr. Christiane Taprogge-Langer Tel.: 0173 3079773;
Email: ctl@c-t-l.eu

Bitte reservieren, da begrenzte Teilnehmerzahl

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jaleshari Karmakar nimmt seit Januar 2018 am Programm „Ein Leben lang genug Reis“ der Entwicklungsorganisation NETZ teil. Ein Jahr später sagt sie: „Früher hatten wir nur sehr selten dreimal am Tag zu essen. Jetzt schon – das Proje
Dem Klimawandel begegnen – in Deutschland und in Bangladesch. Experten aus Bangladesch zu Gast in Schwalbach
Schöffengrund | Der Weltladen Schwalbach lädt am Dienstag, 15....
Das Lernen lernen
Zu einem kurzweiligen und spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen...
Vortrag im Liebig-Museum am 29. November 2019
„Vier leere Wände anstatt eines Laboratoriums“: Bernd Commerscheidt spricht über Justus Liebigs Laboratorium und die Laboratorien der Justus-Liebig-Universität
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Liebig lebt!“ lädt die...
Zählt für Gott der Einzelne?
Gastvortrag am 06.10.2019 zum Thema: „Interessiert sich Gott für mich...
Dem Schimmel den Kampf ansagen
Zu hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen kann zu Schimmel an den Wänden...
Prof. Dr. Franz Josef Wetz
Trauer und Trost Vortrag Prof. Dr. Wetz
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Wetz Der Tod ist Teil unseres...
Nach der Flut in Kurigram unterstützt NETZ Familien beim Wiederaufbau ihrer Lebensgrundlagen, mit Ziegen, Hühnern und Saatgut. Die Aufschüttung von Land schützt vor künftigen Überflutungen. Foto: Noor A. Gelal
Aktiv für den Klimaschutz - Vortragsabend über die Entwicklungszusammenarbeit mit Bangladesch
Solms | Am Mittwoch, 9. Oktober, lädt der Weltladen Solms um 18 Uhr...

Kommentare zum Beitrag

Rita Jeschke
2.805
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 05.09.2012 um 15:59 Uhr
Hallo Aliye, ich fahre seit Wochen mit den Plakaten an den Autoscheiben rum und bin schon ganz gespannt auf den Vortrag :-)
Aliye Inceöz
454
Aliye Inceöz aus Gießen schrieb am 05.09.2012 um 17:02 Uhr
Du bist spitze Rita! Danke dir für´s Werbetrommel rühren :o)
Ich freue mich auch schon sehr auf den Abend. Lieben Gruß
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Aliye Inceöz

von:  Aliye Inceöz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Aliye Inceöz
454
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ensemble von Charley´s Aunt/  Photo: the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt Komödie "Charley´s Aunt", Premiere am 22.11.2019, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre freut sich, die Komödie...
Keller Music poster by the Keller Theatre
Keller Music präsentiert Sarah Walk & Lydia Luce und Adam Barnes in concert am 20.10.2019 in der Kleinen Bühne Gießen
Das Keller Theatre freut sich den Singer/Songwriter Adam Barnes...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zwei Norweger aus Spanien!
Plötzlich saßen die beiden Katzen im Garten einer alten Dame in...
Mutter und Sohn- Siamkatzen zum verlieben!
Katzenmama Beli ist knapp zwei Jahre alt, ihr Sohn Cornal sechs...

Weitere Beiträge aus der Region

Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 31.01.2020 gastiert die Band New Orleans Joymakers wieder im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
TSV Klein-Linden IDMannschaft holt 3. Platz beim Hallencup
Beim heutigen HBRS Hallencup powernde by Neils&Kraftin...
Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.