Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Wasser im Freien

Fernwald | Durch die ständig ansteigenden Wasserkosten wird in vielen Gärten,in dem einen oder anderen Behälter Wasser gesammelt. Die Möglichkeiten,zur Verwendung,sind sehr vielseitig und dienen nicht nur zum gießen der Pflanzen,im Garten.Die Larven der Stechmücke gedeihen in solch stillen wassern besonders gut und da sie hier kaum auf natürliche Feinde treffen,entwickeln diese sich zur Plage.Die kleinste Schüssel mit Wasser gefüllt ist hier schon ausreichend um bis zu hundert Stechmücken,den weg ins Leben zu erleichtern und sitzen wir dann,mit geöffnetem Fenster,vor dem Fernseher,fallen diese auch schon über uns her. Es ist durchaus ratsam alle Wasserbehälter,nach dem Regen abzudecken und wer sich gerne einen kleinen Teich anlegen möchte,sollte darauf achten das durch Fließbewegung,das Gewässer nicht zum Stillstand kommt.So wird der Sommer ein wenig leichter für uns Menschen sein,die gerne draußen sind mit Kerzenschein.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sabine Haibach
106
Sabine Haibach aus Lich schrieb am 18.03.2009 um 22:07 Uhr
Hallo,

vielleicht mal in einem Gartenfachmarkt nachfragen. Meines Wissens gibt es von Beiersdorf ein biologisches Mittel....Bakterien, die den Larven den Garaus machen. Das Wasser kann anschließend unbedenklich weiter zum Gießen verwendet werden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Edgar Reinhardt
315
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gesundheit
Kleiner Tipp für alle Verstopften Nasen: Schneiden Sie eine...
Das Tor
Die Kinder aus Annerod hatten in der Vorweihnachtszeit sehr große...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.