Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Pleitegeier" landet auf Kaktus

Fernwald | „Pleitegeier“ landet auf Kaktus
Albacher Kettensägenschnitzer gestaltete neue Skulptur

Dass auch karibische Kakteen in unseren Gefilden wachsen können,kann man in Lich bewundern.
Jedoch nur aus Holz einer gefällten kanadischen Zeder. Der Eigentümer des Baumes ist selbst Anhänger der Karibik und hatte,als dergroße Baum zur Hälfte gefällt werden musste, die Idee,aus diesem einen ca. 3 Meter hohen Kaktus schnitzen zu lassen. Da er bei der letzten Sommerausstellung des Baumstamm-Designers Gerd Rehberg aus Albach die Karikatur eines „Pleitegeiers“erworben hatte, lag es nahe, diesen auf dem Kaktus“ landen“ zu lassen und dort zu befestigen.Bei der Farbgestaltung und dem Wetterschutz war auch die Firma Obi behilflich, die den besonderen blaugrünen Farbton der karibischen Kakteen herstellte.Neben dieser Figur sind alle anderen Werke des Fernwälder Schnitzers auf seiner hp „rehberg-arts.de zu sehen und weitere neue Arbeiten bei der Sommerausstellung 2014 am 20. Juli im Garten der Familie Rehberg in Albach.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annemarie Rehberg

von:  Annemarie Rehberg

offline
Interessensgebiet: Fernwald
178
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Gartenskulpturen
Neue Gartenskulpturen vom Kettensägenschnitzer Gerd Rehberg schuf...
Zwei neue Kettensägen- Skulpturen
Zwei neue Kettensägen-Skulpturen vom Albacher Künstler „Berliner...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.