Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Kinderbücher

Fernwald | Um die Kosten gering zu halten,lassen immer mehr Verlage ihre Bücher im Ausland drucken und Binden.Die Aufregung,der Menschen,über den Rückruf einiger Spielsachen aus China,ist nicht nur auf Spielsachen begrenzt.Auch die Bilderbücher,die gerne von den Kleinkindern,auch mal in den Mund genommen werden,können durchaus Schädlich sein.Diese werden zum grössten Teil im Ausland hergestellt und natürlich durch ständige Kontrollen,in Deutschland, auf ihre Sicherheit überprüft. Man wird wohl davon ausgehen müssen,ja gerade weil ja die Ware,darunter auch die Spielsachen,Kontrolliert wird,alles sicher zu sein scheint und doch gibt es wohl einige Lücken im System. Es ist wohl wie mit allem auf dem Markt befindlichem,eine völlige Sicherheit wird es nicht mehr geben.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 04.03.2009 um 23:19 Uhr
Nein, 100%ige Sicherheit wird es in Zeiten der Globalisierung wohl nie mehr geben. Vielleicht kann man ein wenig auf den Preis achten, denn sehr billige Produkte können kaum hochwertig sein. Mir ist klar, dass auch Kinderbücher inzwischen recht teuer geworden sind, aber man kann in der "Krabbelkiste" verbilligte Bücher finden, die lediglich den Stempel "Mängelexemplar" tragen. Und man kann auch im Fachbuchhandel nachfragen, denn kleine Kinder nuckeln ja wirklich gern und oft an Büchern.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Edgar Reinhardt
315
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gesundheit
Kleiner Tipp für alle Verstopften Nasen: Schneiden Sie eine...
Das Tor
Die Kinder aus Annerod hatten in der Vorweihnachtszeit sehr große...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.