Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Spatenstich: in Annerod entstehen 35 neue Kindergartenplätze

Durften ausnahmsweise auf die Baustelle: die Kinder des Kindergartens Annerod mit ihren Erzieherinnen. An den Spaten: Horst Koch, Architekt Alexander Ehrenspeck, Bürgermeister Stefan Bechthold und Kindergartenleiterin Gabi Herzfeld. (von links nach rechts
Durften ausnahmsweise auf die Baustelle: die Kinder des Kindergartens Annerod mit ihren Erzieherinnen. An den Spaten: Horst Koch, Architekt Alexander Ehrenspeck, Bürgermeister Stefan Bechthold und Kindergartenleiterin Gabi Herzfeld. (von links nach rechts
Fernwald | Einen aufregenden Morgen erlebten die Kinder des Kindergartens Wirbelwind in Fernwald-Annerod am vergangenen Freitag. Was sonst streng verboten ist war ausnahmsweise einmal erlaubt: die Kinder durften die Baustelle betreten und beim symbolischen Spatenstich zum Kindergartenanbau durch den Architekten Alexander Ehrenspeck, Bürgermeister Stefan Bechthold, Horst Koch von Koch-Bau und Kindergartenleiterin Gabriele Herzfeld dabei sein. Für 310.000 Euro entsteht in ökologischer Holzrahmenbauweise auf rund 210 Quadratmetern Platz für zwei neue Gruppen: eine Gruppe von 10 unter Dreijährigen und eine altersgemischte Familiengruppe mit 25 Kindern im Alter bis zu 10 Jahren. Der Neubau soll ab Oktober bezugsfertig sein.

Durften ausnahmsweise auf die Baustelle: die Kinder des Kindergartens Annerod mit ihren Erzieherinnen. An den Spaten: Horst Koch, Architekt Alexander Ehrenspeck, Bürgermeister Stefan Bechthold und Kindergartenleiterin Gabi Herzfeld. (von links nach rechts
Durften ausnahmsweise... 
Spannend! Hand in Hand geht es auf die Baustelle
Spannend! Hand in Hand... 

Mehr über

Kita (86)Kindergarten (244)Kinder (697)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jedes 5. Kind ist arm - im reichen Deutschland. Tendenz steigend
und was passiert, wenn man sich nicht wehrt? Nichts! Rund...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
v. l. Horst Raßmann und Eintracht-Vorsitzender Jürgen Schäfer im „Wonderfuhl-Outfit“ des Weißbierfestes!
22. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.603
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Voller Erfolg der Eis-Flatrate für den guten Zweck
Große und kleine Naschkatzen schlemmten im Seniorenzentrum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.