Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

FSV 1926 Fernwald mit neuer Leitung in der Jugendabteilung

Fernwald | Der FSV 1926 Fernwald hat die Weichen für die zukünftige Jugendarbeit im Verein gestellt. Bereits vor einigen Wochen hat man sich mit den Verantwortlichen im Jugendbereich zusammengesetzt, um eine Strategie für die Zukunft zu entwickeln.

Herausgekommen ist zunächst, dass die Führungsarbeit neu gestaltet wird. Für die neue Saison wurde mit Thorsten Stark bereits ein neuer Jugendleiter gefunden. Ihm zur Seite steht im neu einberufenen Jugendvorstand mit Laura Schmitt, Lars Klingmann, Jens Steingräber und Volker Wallbott ein Team, das ihn in der täglichen Arbeit unterstützen wird.
Wichtig war allen Beteiligten, dass die Tätigkeiten im Jugendbereich besser koordiniert und die vielfältigen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt werden. So wurden bereits verschiedene Aufgabenbereiche definiert und die Verantwortlichkeiten mit dem Gesamtvorstand geregelt.

Dadurch ist gewährleistet, dass die Jugendarbeit nicht von dem Jugendleiter alleine bewältigt werden muss und durch die breite Unterstützung aller Beteiligten die Voraussetzungen für eine zuverlässige und transparente Jugendarbeit gegeben sind. Auch die Kommunikation mit den Eltern, dem Gesamtvorstand, anderen Vereinen und den Spielern untereinander soll dadurch deutlich verbessert werden.
Mehr über...

In der neuen Saison wird der FSV voraussichtlich in allen Jugend- und Juniorenjahrgängen vertreten sein. Die meisten Trainerpositionen sind bereits geklärt, sodass den Jugendlichen und Eltern bereits jetzt eine Perspektive für die nächste Saison gegeben werden kann.

Zur Sichtung neuer Talente findet zusätzlich für die Jahrgänge 1999/2000 und 2001/2002 am 07. Mai 2013 um 17:00 Uhr ein Probetraining auf dem Sportplatz in Annerod unter der Leitung von Thorsten Stark und Laura Schmitt statt.
Eine Anmeldung ist hierzu nicht erforderlich.

Auch sonst sind interessierte Spieler, Trainer und Betreuer aller Jahrgänge jederzeit gerne willkommen und können sich bei Interesse an Thorsten Stark (0170-3808171, jugendleiter@fsv-fernwald.de) oder an den Jugendvorstand (jugendvorstand@fsv-fernwald.de) wenden.

Ein weiteres Ziel des Jugendvorstandes ist es, die hohe Qualität der Trainer und Betreuer der Jugendmannschaften sicherzustellen bzw. durch geeignete Weiterbildungen zu steigern. Durch die Koordination und Abstimmung mit den aktiven Mannschaften soll auch das dortige hohe Know-how genutzt werden, um die Jugendarbeit entscheidend nach vorne zu bringen.

Beim FSV 1926 Fernwald ist man überzeugt, dass die Neuausrichtung in der Jugendabteilung dazu beiträgt, den jungen Kickern in und um Fernwald ein breites und qualitativ gutes Sportangebot mit Spaß und sportlichem Erfolg anbieten zu können.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Laubach: Asbest im zukünftigen Jugendcafé
Auf der Sondersitzung des Haupt-, Finanz- und Bauausschusses der...
Jill-Marie Beck trifft einen Naeryo-Chagi (Axe Kick) im Halbfinale
Mannschaftserfolg von SPORTING Taekwondo bei spontaner Teilnahme an Baeks Internationaler Meisterschaft 2016
Beim Koreanischen Traditionsturnier von Großmeister Jin-Kun Baek in...
Jill-Marie Beck tritt einen Akttritt (Naeryo Chagi)
3 Lindener erkämpfen für SPORTING Taekwondo den Landesmeistertitel in NRW
Das neben Bayern qualitativ höchstwertige Bundesland im Taekwondo ist...
Esat Turhan gegen Holland
Alle Lindener Kämpfer platzieren sich beim International Junior Cup 2016
Der International Junior Cup fand dieses Jahr in Hamm (Westfalen)...
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Alexander Nau mit einem Axttritt (Naeryo Chagi) zum Kopf seines Finalgegners
Alexander Nau Gewinnt Jidokwan-Cup – SPORTING Taekwondo kommt mit 15 Medaillen zurück
Erfolgreich und die erste wichtige Kampferfahrung sammelnd traten...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Laura Schmitt

von:  Laura Schmitt

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Laura Schmitt
100
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die F-Jugend des JFV Mittelhessen
2. REWE-Markt-Kohl-Hallencup
Am Sonntag, 20.11.2016 fand der erste von vier Turniertagen des JFV...
Turniertage 1.REWE Cup des JFV Mittelhessen
Am 14.2.2016 ging der letzte von drei Turniertagen im 1.Rewe Cup des...

Weitere Beiträge aus der Region

Bekenntnisse eines echten Superstars - Bruce Springsteen erzählt in „Born to run“ sein bewegtes Leben
Es ist die Musiker-Autobiografie des Jahres 2016. So üppig wie seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.