Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Die Burg unter dem Mondlicht

Fernwald | Schon vor Sonnenuntergang war der Mond gestern aufgegangen
und leuchtete ganz ohne Wölkchen am Himmel.
Noch nicht ganz Vollmond, aber er zeigte sich voller als heute mit seiner partiellen Mondfinsternis.

 
 
 
2
 
1
 
1
 
2
 

Mehr über

Vollmond (68)Münzenberg (34)Mond (167)Burg (74)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Straßenflohmarkt in Pohlheim Grüningen
Am Sonntag den 11. Juni werden in Grüningen die Hoftore in der...
Da scheint der Mond mir einfach ins Fenster
Die verschiedenen Spezialitäten werden angeliefert
Burg-Café öffnet am Sonntag seine Pforte
Am Sonntag, dem 6. August öffnet sich mal wieder das Tor der...
Leider konnte ich da die Mondfinsternis bei uns nicht aufnehmen, dafür streifte er ein paar Tannenäste ;-)
Aufgehender Vollmond am 7. August
Vollmond über dem Land
Ferienwerkstatt Burg Münzenberg- noch freie Plätze
Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten lädt in den...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 26.04.2013 um 07:03 Uhr
Allesamt tolle Bilder aber Nr. 5 ist der absolute Hit. Ganz toll!
Peter Herold
26.016
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.04.2013 um 08:12 Uhr
schöne Serie
Birgit Hofmann-Scharf
10.018
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.04.2013 um 08:23 Uhr
Ich bin absolut begeistert von den vielen, schönen Mondbildern !
Peter Herold
26.016
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.04.2013 um 13:26 Uhr
Könnte in Schottland aufgenommen worden sein.
Birgit Hofmann-Scharf
10.018
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 26.04.2013 um 13:56 Uhr
Münzenberg ist weit weg von Schottland ;-)
Peter Herold
26.016
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.04.2013 um 14:42 Uhr
Nein, lese mal das Buch "Die Nebel von Mavelon" ,siehe auch http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/78042/die-nacht-im-mondschein/
Andrea Mey
10.371
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 27.04.2013 um 16:03 Uhr
Wunderschöne Aufnahmen, die Münzenburg ist ein tolles Motiv!
Mein Favorit ist Bild Nr. 7.
Adelbert Fust
5.313
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 27.04.2013 um 20:49 Uhr
Tolle Aufnahmen!!!
Viele liebe Grüße aus Swakopmund in Namibia
Adelbert und Norbert Fust
Birgit Hofmann-Scharf
10.018
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.04.2013 um 21:24 Uhr
Die Technik - gigantisch !
Live aus Namibia, danke für die Grüße !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silke Koch

von:  Silke Koch

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Silke Koch
1.460
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rosenmontagsumzug in Hattenrod
Bilderserie vom Rosenmontagsumzug 2015 in Reiskirchen-Hattenrod.
Tour der Hoffnung wieder in Steinbach
Bereits zum 10. Mal machte die Tour der Hoffnung heute auch wieder...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ich mag ihn, den Herbst...
Ein Spätsommergruß aus Grünberg, 21.09.2017

Weitere Beiträge aus der Region

Die Fernwald Musikanten spielen in der TSG-Turnhalle in Steinbach auf
Jubiläums-Dämmerschoppen der Fernwald Musikanten am 2. Oktober in der Steinbacher TSG-Turnhalle
- Abschluss-Konzert zum 30. Jubiläumsjahr - Böhmische Blasmusik bei...
Oktoberfest im Seniorenzentrum Annerod
Am Samstag den 23. September hieß es im Seniorenzentrum Annerod...
Alarmübung fordert Mannschaft und Führung!
Zu einer unangekündigten Alarmübung in einem ehemaligen Supermarkt im...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.