Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Guiness Rekord

Fernwald | Gerd Rehberg schuf weltgrößten Maiskolben in Eberstadt

Der für das jährlich angelegte Mais-Labyrinth der Familie Weisel in Lich-Eberstadt vom Albacher Kettensägenschnitzer Gerd Rehberg gestaltete Maiskolben aus einem im vergangenen Jahr im Sturm abgeknickten Ahornstamm ist nicht nur an sich schon eine imposante Erscheinung, sondern der weltgrößte seiner Art. Durch einen Tipp fragte der Künstler bei der Organisation für dieGuiness-Rekorde nach, in welchen Ausmaßen es diesen bereits gibt. Dabei erfuhr er, dass er der bisher größte mit seiner Höhe von 3 Metern und 60
Zentimetern Durchmesser in Holz ist. Daraufhin beantragte Rehberg denEintrag in das Guiness-Buch der Rekorde, was mit einigem Organisationsaufwand der in London ansässigen Agentur verbunden ist, da alle Daten von einem Schiedsrichter kontrolliert und möglicherweise auch in Augenschein genommen werden müssen. Dies könnte schon einige Wochen dauern, bis der Eintrag erfolgt ist.
Weitere interessante Skulpturen des Baumstamm-Designers sind auf seiner homepage:rehberg– arts.de zu sehen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.106
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 11.04.2013 um 20:14 Uhr
Viel Erfolg!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annemarie Rehberg

von:  Annemarie Rehberg

offline
Interessensgebiet: Fernwald
178
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Gartenskulpturen
Neue Gartenskulpturen vom Kettensägenschnitzer Gerd Rehberg schuf...
Zwei neue Kettensägen- Skulpturen
Zwei neue Kettensägen-Skulpturen vom Albacher Künstler „Berliner...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.