Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Zillertal - Eine Reise ins verschneite Wintervergnügen

von Silke Kocham 19.01.2013792 mal gelesen20 Kommentare
Fernwald | Das Zillertal bietet im Winter für die Skifans ein einmaliges Pistenerlebnis.

671 Pistenkilometer und 174 Liftanlagen stehen für das ausgiebige Skierlebnis zur Verfügung.
Am Eingang des Tales mit den Orten Fügen und Kaltenbach, gelangt man in die Skigebiete Hochfügen-Hochzillertal und Spieljoch. Dort kann man die traumhaften Weiten der Pisten oberhalb der Waldgebiete genießen, genauso aber auch die Talabfahrt durch die verschneiten Wälder.

Wer das volle Pistenvergnügen genießen möchte, kann mit dem Superskipaß jeden Tag eine andere Region befahren, wie neben Hochfügen auch Zell am Ziller und Gerlos mit der Zillertal-Arena, aber auch Mayerhofen und den Tuxer Gletscher.
Die Zillertal-Arena zählt mit seinen 169 Pistenkilometern zu den größten Skigebieten Österreichs.

Nicht nur das Skifahren, sondern auch das traumhafte Naturerlebnis mit den unendlich weiten Blicken über die Wipfel und Täler, die verschneiten Wälder und Hängen, über der Wolkendecke stehend, mit den ständig wechselnden Lichtmomenten haben mich begeistert.

Wintervergnügen pur, das ich mit meinen Fotos festgehalten habe. Die Bilder entstanden im Januar in den Regionen Fügen und Zell-Gerlos.

http://siko-fotomomente.jimdo.com/

1
3
1
1
5
1
1

Mehr über

Zillertal (16)Winter (593)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spieglein, Spieglein an der Wand, hier ist die Christel aus dem Allgäuer Land
Das Wetter und die Lichtverhältnisse sorgten für fantastische und...
Man ist die dick man
Meisen
Hauptsächlich kann man in diesem Winter Meisen beobachten. Viele Blau...
Schnappschuss im Autospiegel
Frohes neues Jahr 2017
Heute morgen um 6 Uhr war ich Fotos machen im Winterwunderland . In Hand Nachtaufnahme bei -5 Grad.
Auf gehts
Impressionen eines Sonnenuntergangs
Am Wochenende hat es mich seit sehr langer Zeit wieder mal aufs Feld...
Spiegelung am Christlesee
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.524
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.01.2013 um 01:31 Uhr
Hallo Silke,
ich habe deine Fotos ja schon auf deiner HP bewundert. Da sind etliche Postkarten verdächtig. Die Landschaft ist wirklich traumhaft.
Peter Herold
25.464
Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.01.2013 um 10:24 Uhr
Obwohl kein Wintermensch, diese Bilder sind wunderschön
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 19.01.2013 um 11:13 Uhr
Was für eine herrliche Winterpracht! Tolle Fotos!
Ingrid Wittich
19.503
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 19.01.2013 um 12:04 Uhr
Wunderbare Bilder.
Birgit Hofmann-Scharf
9.957
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.01.2013 um 16:14 Uhr
Schöne Landschaft, schöne Foto`s
aber ich mag das Zillertal lieber im Sommer ( da ebenfalls kein Wintermensch)
Andrea Mey
10.264
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 19.01.2013 um 18:26 Uhr
Ich bin auch kein Wintermensch ;-)
aber die Fotos sind wunderschön!
Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 19.01.2013 um 20:37 Uhr
Sehr schön. Das reinste Paradies für Wintersportler. Würde gerne mal wissen, wie es im Sommer aussieht. War vielleicht jemand schon dort und hat Bilder gemacht?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silke Koch

von:  Silke Koch

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Silke Koch
1.460
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rosenmontagsumzug in Hattenrod
Bilderserie vom Rosenmontagsumzug 2015 in Reiskirchen-Hattenrod.
Tour der Hoffnung wieder in Steinbach
Bereits zum 10. Mal machte die Tour der Hoffnung heute auch wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.