Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Bürgermeisterkandidat Bechthold sieht in dem Sonderinvestitionspaket des Landes Hessen große Chancen für die Gemeinde Fernwald

Fernwald | Der SPD-Bürgermeisterkandidat Stefan Bechthold sieht in dem Investitionspaket des Landes Hessen für Schulen und Hochschulen in Verbindung mit dem Bildungs- und Erziehungsplan des Landes Hessen große Chancen für die Weiterentwicklung und den Ausbau des Betreuungsangebots in Fernwald.

Hessen hat die Initiative ergriffen und für alle Bildungsorte einen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren entwickelt. Damit wird eine Grundlage für ganzheitliche und einrichtungsübergreifende Konzepte für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, aber auch für Familienbildung, Tagespflege u. a. gegeben. Der Bildungs- und Erziehungsplan steht für eine Pädagogik, die das Kind mit seinen individuellen Lernvoraussetzungen in den Mittelpunkt stellen soll.

Bechthold setzt große Hoffnung daran, dass die Gemeinde Fernwald dem Landkreis Gießen konkrete Vorschläge für die Umsetzung des vom Land angekündigten Schulbau-Sonderinvestitionsprogramm macht. Konkret geht es hierbei in Fernwald um die Verzahnung der frühkindlichen Bildung und Erziehung im Bereich der Schnittflächen zwischen Kindertagesstätten und Grundschulen.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Als Musterbeispiel einer möglichen Kooperation zwischen der Gemeinde Fernwald und dem Landkreis Gießen im frühkindlichen Bereich könnte die geplante Maßnahme in Annerod sein. Darüber hinaus müssen auch Konzepte einer möglichen Verzahnung in Steinbach erarbeitet werden, damit auch eine verbesserte Betreuung für Albach und Steinbach gewährleistet wird.
Bei allen Möglichkeiten die das Sonderinvestitionsprogramm bietet, muss man jedoch darauf achten, dass man nicht nur in Beton investiert sondern das die Aspekte Generationengerechtigkeit und Zukunftsrendite eine Rolle spielen.

Bechthold erhofft sich einen umfangreichen Bericht über die angemeldeten Maßnahmen der Gemeinde Fernwald in der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung sowie in der nächsten Kreistagssitzung.

„Ich hoffe stark, dass man aus den Erfahrungen der gescheiterten Übernahme der Schulträgerschaft gelernt hat und eine Ausführliche Projektbeschreibung sowie einen fundierten Finanzierungsplan ausgearbeitet und eingereicht hat, so Bechthold abschließend.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerd Diehl

von:  Gerd Diehl

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Gerd Diehl
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oktober-Rose
Hummel im Herbst
Bei dem tollen Wetter heute habe ich eine Hummel bei der Arbeit, oder...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.