Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Waitzscher Turm


Mehr über

Turm (26)Bad Nauheim (63)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
DLRG Lollar beim Wellenwettkampf in Bad Nauheim
kk) Einige Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Lollar nahmen am...

Kommentare zum Beitrag

Markus Pokoj
3.574
Markus Pokoj aus Fernwald schrieb am 25.09.2012 um 11:08 Uhr
Der Waitzsche Turm im Kurpark von Bad Nauheim ist neben dem Windmühlenturm an der Langen Wand eine der beiden zwischen 1742 und 1747 errichteten Windkünste der ehemaligen Saline Nauheim.
Er diente als wind- und wassergetriebenes Pumpwerk zur Förderung der Sole auf die Gradierbauten. (Quelle Wikipedia)
Peter Herold
25.166
Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.09.2012 um 13:35 Uhr
und in schwarz/weiß aufgenommen. Sehr schön.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Pokoj

von:  Markus Pokoj

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Markus Pokoj
3.574
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Buchfink
Blattlausgang

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Basstölpel auf Helgoland
Der Basstölpel ist ein Ruderfüßer und gehört zur Familie der Tölpel....
Die Bachstelze war in diesem Falle in einem Wasserbecken mir vor die Kamera gelaufen, wahrscheinlich waren da die Kaulquappen interessant!
Wasser- oder Bachstelze ist da die Frage
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Heiterkeit Annerod präsentiert abwechslungsreiches Konzert!
Am Samstag den 22.04.2017 präsentierte der Gesangverein Heiterkeit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.