Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Brandschutzerziehung in der Grundschule

M. Deiß in Nomexkleidung
M. Deiß in Nomexkleidung
Fernwald | Wie jedes Jahr stand ein Besuch bei den Kindern der 3. Klasse in der Grundschule Annerod an. Den Kindern wird in 4 Schulstunden das Erkennen von Brandgefahren, die Gefährlichkeit von Rauch und die Rauchausbreitung und richtiges Verhalten im Brandfall aufgezeigt. Den Kindern wurde ein Feuerwehrmann in voller Ausrüstung vorgestellt und auch das Anlegen einer Fluchthaube wurde geübt. 14 aufgeweckte Schüler und Schülerinnen hörten gut zu und wussten viele Antworten! Bei den praktischen Übungen waren alle ganz aufmerksam und machten gut mit. Besonders das „Notruf“ üben, wo alle die 112 anrufen durften, war sehr interessant.

M. Deiß in Nomexkleidung
M. Deiß in Nomexkleidung 
Notruf üben
Notruf üben 
Wie wurde das erklärt?
Wie wurde das erklärt? 
Es war toll!
Es war toll! 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto: Colin Jandrasits
Feuerwehreinsatz im Busecker Schlosspark
Heute Morgen musste die Freiwillige Feuerwehr Großen-Buseck zu einem...
Von links: Jürgen Görig, Jörg Haas und Bernd Briegel präsentieren den Jubiläumsaktionstag
Großer Aktionstag bei Feuerwehr und DRK
Gemeinsam, in Kooperation wie dies seit Jahrzehnten zwischen...
Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Kl. 1a mit Lehrerin Andrea Bredemeyer
Einschulungsfeier der Francke-Grundschule
Nach einem Begrüßungslied der vierten Klassen wurde für die Klassen 1...
Laubgebläse im Feuerwehreinsatz
Laubgebläse zur Brandbekämpfung- geht das? Blasgeräte...
Tatütata - Feuerwehr zu Gast in der Villa Kunterbunt
Die Kinder im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Grünberg-Lehnheim...
Die Herren bleiben extrafür mein Bild stehen in Marburg auf der Lahn
Ein "Löschhund" auf der Lahn

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Auer

von:  Christian Auer

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Christian Auer
15
Nachricht senden

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.