Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Austellung IN-HUMANO - Grupo Latino Gießen

Fernwald | Julio Sierra
Geboren 1985 in Cali, Kolumbien.
Maler, Musiker, Dichter.
Obwohl er sehr jung ist, hat er schon 15 Jahre Künstler-Erfahrung. Er hat bei Maestro Guillermo Ruiz Camargo und der Künstlerin Fabiola Montaño Garcia mehrere Techniken studiert und erprobt in seinen Werken verschiedene künstlerische Strömungen wie Realismus, Kubismus, Expressionismus, Landschaftsmalerei und Impressionismus. Sein Werk besteht aus ca. 150 Bildern, alle Acryl auf Leinwand.
In seinen Worten: „Meine Arbeiten werden in Acryl auf Leinwand festgehalten. Sie begeistern zum Thema der Menschenrechte und geben davon eine globale Vision. Das Bewusstsein für unsere persönlichen Beziehungen und für die Umwelt soll erweitert werden. Ich freue mich, wenn ich sehe, wie Menschen positiv durch Kunst beeinflusst werden können“. Julio Sierra arbeitet derzeit zusätzlich an seiner ersten eigenständigen Musical-Produktion.
Als 13-Jähriger veröffentlichte er seine ersten Kurzgeschichten. Derzeit schreibt er an zwei Büchern, "Épica de lo esperado“ und "Liberando a Grid", die im Februar 2012 veröffentlicht werden sollen. Wie auch in seinen künstlerischen Werken, stehen die Menschenrechte im Mittelpunkt seiner Bücher.
Mehr über...
Iván Coello
Geboren in Guayaquil, Ecuador.
Dichter, Journalist, Musiker.
Als Mundharmonika-Konzertist interpretiert er zeitgenössische Genres, Jazz, Celtic, klassische und ethnische Musik. Heute gilt er in Lateinamerika als einer der besten Interpreten dieses Instruments.
Jaime Palomino
Geboren in Kolumbien. Musiker.
Lili del Sol Atehortua
Geboren in Cali, Kolumbien.
Musikerin und Tontechnikerin.
Im Zusammenhang mit der Ausstellung zeigen wir den Film “En Coma”
16. Dez. 2011, 20 Uhr
Dabei sind:
Juan David Restrepo
Geboren 1979 in Medellín, Kolumbien. Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.
Er hat in vielen kolumbianischen Theater-und TV-Produktionen mitgewirkt. Im Film „El Coma“ führte er Regie und spielte mit.
Beatriz Aguirre
Geboren in Kolumbien. Fotografin.
Tunnel e. V.
Verein, der sich mit der Begegnung und dem Austausch von Kulturen beschäftigt. Tunnel e.V. hat schon mehrere Veranstaltungen mit Künstlern aus Deutschland, Spanien und der Ukraine organisiert und beteiligt sich nun an diesem Projekt.
Grupo Latino Gießen e.V.
Wir kommen aus verschiedenen Ländern Lateinamerikas, aber auch aus Deutschland, Spanien und anderen Länder.
Die Lateinamerikagruppe ist seit 1994 aktiv.
Seit 2009 sind wir ein eingetragener Verein. Folgende Ziele verfolgen wir mit unserer Arbeit:
* Wir wollen unsere Kultur in Deutschland (er)leben und mit anderen teilen.
* Wir wollen über die soziopolitische und kulturelle Situation Lateinamerikas informieren.
* Wir unterstützen kleine Projekte zugunsten der sozialen und kulturellen Entwicklung Lateinamerikas.
Du findest uns bei Facebook
http://www.facebook.com/pages/Grupo-Latino-Giessen-eV/159668677417306
Compañía del Sur
Spanische Theatergruppe aus Gießen
Du findest uns bei Facebook
http://www.facebook.com/pages/Compa%C3%B1%C3%ADa-delSur/268778753159417

Ergänzung:
AUSSTELLUNG
“IN-HUMANO”
(“Un-Menschlich”)
5.-23. DEZEMBER 2011
JULIO SIERRA
PROGRAMM
5. Dez. 2011, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
19. Dez. 2011, 18:30-19:30 Uhr
Führung mit dem Künstler
21. Dez. 2011, 19 Uhr
Finissage mit Konzert
KHG Wilhelmstraße 28, Gießen

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
"Die Alte Lahn" von Bilal Yaya nach historischer Karte entworfen
Kunst längs der Lahn - nur noch bis zum 13.10.2017
Vor einiger Zeit, als ich mit dem Rad auf dem Weg zur Post war, sah...
Kraut und Rüben im KuKuK
KuKuK-Ausstellung „Kraut und Rüben“ vom 25.8. – 24.9.2017KuKuK-Ausstellung „Kraut und Rüben“ vom 25.8. – 24.9.2017
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. (JE)...
Die Ausstellung widmet sich widmet sich den Erfahrungen von Orten in Kalabrien mit der Aufnahme von Flüchtlingen. Bild: Courage gegen Fremdenhass e. V.
Kreisvolkshochschule präsentiert Ausstellung „Jenseits von Lampedusa – willkommen in Kalabrien“ von Anna Tüne
Die Integration von und das Zusammenleben mit Menschen, die nach...
Parthenon der Bücher
Besuch der documenta 14 in Kassel - Parthenon der Bücher
Zur documenta gefahren bin ich wegen dem Tempel der verbotenen...
Küstenseeschwalbe (links) & Lachmöwe (rechts)
Ausstellung "Abwägen auf Wattwegen" noch bis 16.07.2017
Die Ausstellung "Abwägen auf Wattwegen - Naturschutz an der...
Witzige Weibsbilder begrüßen die Besucher der Galerie Neustädter Tor.
Konkrete Weibsbilder begrüßen die Besucher der Galerie Neustädter Tor
In der Galerie Neustädter Tor werden die Besucher seit Freitag, dem...

Kommentare zum Beitrag

Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 29.11.2011 um 20:35 Uhr
Wir sehen uns dort bestimmt.
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 29.11.2011 um 20:54 Uhr
Danke
Ergänzung:
AUSSTELLUNG
“IN-HUMANO”
(“Un-Menschlich”)
5.-23. DEZEMBER 2011
JULIO SIERRA
PROGRAMM
5. Dez. 2011, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
19. Dez. 2011, 18:30-19:30 Uhr
Führung mit dem Künstler
21. Dez. 2011, 19 Uhr
Finissage mit Konzert
KHG Wilhelmstraße 28, Gießen
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 01.12.2011 um 17:46 Uhr
Alle sind eingeladen, eintritt frei..
vielleicht ergibt sich , Bürgerreporter/in zu treffen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

von:  Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

offline
Interessensgebiet: Gießen
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wo ist diese Figur zu sehen?
um welche Stadt geht?
etwas Wertvolles! schöne Grüße!

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Maintower zu Gast bei der Tieroase Heuchelheim!
Heute war wieder einmal das nette Team von Maintower zu Gast bei der...
Der Wurm war im Jamaikarum
ch habe vor einiger Zeit dieses Gedichtchen vorgestellt, noch einmal,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.