Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Novermbermorgen

von Silke Kocham 16.11.2011587 mal gelesen9 Kommentare

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Im Nebel
Im Nebel wandere ich umher. In die Aue führt mein Weg. Meine Blicke...
Mit Leon im Nebel unterwegs
Spaziergang
Meine Tochter Kathrin geht bei jedem Wetter mit ihrem Hund Leon raus....
Frühherbstliche Morgenstimmung-06.09.2016, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Kirchturmspitze der „Syrisch-Orthodoxe Kirche Watzenborn-Steinberg“ in der Rudolf Diesel Straße 6, ragt nicht nur aus dem Nebel hervor.
Die Kirchturmspitze der „Syrisch-Orthodoxe Kirche Watzenborn-Steinberg“ in der Rudolf Diesel Straße 6, ragt nicht nur aus dem Nebel hervor.
"Im Frühtau zu Berge ..."
Am frühen Morgen des 25. August 2016 hingen Nebelschwaden in den...
Die ersten Herbstnebel
Ein herbstlicher Morgen
Am Morgen....

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 16.11.2011 um 23:32 Uhr
Schönes Bild, dürfte aber ziemlich kalt gewesen sein. Zu so einem Bild kommt man doch eigentlich nur, wenn man mit dem Hund raus muss :-)
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.11.2011 um 10:55 Uhr
Kurz vor zehn ist doch eigentlich eine ganz christliche Zeit. Die Kälte hat einen fotografischen Vorteil. Die Luft ist sauberer. Die Stimmung gefällt mir.
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 17.11.2011 um 11:57 Uhr
es war morgens um 7.45 Uhr , auf dem Weg zur Arbeit, also Jutta die EXIF Dateien stimmen hier nicht, habe meinen Foto aber jetzt auf die richtige Zeit eingestellt ;-)
Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 17.11.2011 um 13:27 Uhr
Das hatte ich auch vermutet, dass die Zeit falsch eingestellt war, da die Sonne noch gar nicht über den Horizont gestiegen war. Passiert mir auch ab und zu beim Batteriewechsel.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.11.2011 um 13:38 Uhr
Aha, gewundert hatte ich mich schon etwas. Dann hat mein Kommentar doch was bewirkt.

Bernd, ist deine Uhrzeit nach einem Batteriewechsel weg?
Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 17.11.2011 um 14:08 Uhr
Nicht nur die Uhrzeit, wenn ich z. B. über Nacht den Akku lade, muss ich am Morgen Datum etc. neu einstellen und da hab ich mich schon vertan. Wenn ich sofort wechsle bleibt sie, ich muss mal ausprobieren, wie lange die Toleranzzeit ist.
Wolfgang Heuser
6.046
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 17.11.2011 um 17:43 Uhr
Trotzdem ist das Bild gut gelungen auch wenn es so früh ist, gerade die Spiegelung ist immer das Beste bei so einer Aufnahme!
Andrea Mey
9.752
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 18.11.2011 um 18:34 Uhr
Eine tolle Aufnahme, mir gefallen die Nebelfelder im Hintergrund sehr gut!
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 10.12.2011 um 11:31 Uhr
schööön
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silke Koch

von:  Silke Koch

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Silke Koch
1.460
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rosenmontagsumzug in Hattenrod
Bilderserie vom Rosenmontagsumzug 2015 in Reiskirchen-Hattenrod.
Tour der Hoffnung wieder in Steinbach
Bereits zum 10. Mal machte die Tour der Hoffnung heute auch wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.