Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Was macht ein Dorf liebenswert?

von Gerd Diehlam 06.10.2011853 mal gelesen2 Kommentare
Fernwald | Oft sind es die kleinen Dinge, die etwas liebenswert machen. Deshalb haben einige Steinbacher seit längerem den Wunsch, etwas für die Verschönerung des Ortsbildes zu tun, das zugleich ein Stück Geschichte in die Gegenwart holt. Die noch heute bei den Älteren in der Steinbacher Bevölkerung gebräuchlichen "Hausnamen" sollen demnächst die Wohnhäuser des alten Ortskerns schmücken, ein Stück Identität im Dorf herstellen. Ein Haus hat dann etwas mehr als nur eine "Nummer".

Die Aktiven, die dieses Vorhaben in die Tat umsetzen wollen, sind bekannte Steinbacher: Reinhold Friedrich, zugleich Ortsvorsteher und Ideengeber, Theo Balser, Kurt Klingelhöfer, Heinz-Herbert Walb und Rolf Engel.

Sie werden in den kommenden Monaten die Bewohner der Häuser im Ortskern aufsuchen und ihnen soweit das nicht bekannt ist erklären, welchen Namen ihr Haus künftig auf einem schmucken Schild tragen kann. Bereits vor Jahren hat Hanno Müller hier tolle Vorarbeit geleistet, die er in seinem Buch "Steinbacher Hofreiten, ihre Namen und ihre Besitzer" zusammengestellt und erklärt hat. Die von ihm ermittelten Bezeichnungen bilden die Grundlage für die Schilder, die dann letztlich - in einem schönen Farbton - an den Häusern befestigt werden sollen.

Während im Fernwalder Ortsteil Annerod der Heimatverein die Federführung für diese Aktion übernommen hatte, liegt sie in Steinbach bei den vorgenannten Aktiven. Die Hausnamensschilder werden allen Bestellern zum Selbstkostenpreis geliefert. Bei der Montage wollen die Initiatoren gerne behilflich sein.

Bürgermeister Bechthold, befragt zu dem Vorhaben, begrüßte das bürgerschaftliche Engagement der Gruppe und wünschte ihr vollen Erfolg. Die ersten Rückmeldungen aus der Bevölkerung sind jedenfalls vielversprechend.

Mehr über

Steinbach (22)Hausname (1)Fernwald (73)Dorf (20)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7 neue Millionäre in Lollar und Umgebung seit Mittwoch
Seit Mittwoch ist es nun amtlich, das es in der Stadt Lollar und im...
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...

Kommentare zum Beitrag

Sandra Ferber
311
Sandra Ferber aus Staufenberg schrieb am 06.10.2011 um 14:38 Uhr
Ich wohne zwar nicht in Steinbach - aber ich finde, das ist ein ganz tolles Vorhaben!

Ich bin in letzter Zeit gelegentlich durch Ortschaften gekommen, in denen viele Häuser Schilder mit dem alten Hausnamen trugen, und fand das immer sehr sehr interessant, charmant und, ja, "liebenswert".
742
D. Theiß aus Lich schrieb am 07.10.2011 um 14:23 Uhr
Das ist so was von Scheinheilig, wenn jemand Dialekt redet, dann sind es gerade diese Leute die sich die Schilder mit den alten Dorfnamen an das Haus gehängt haben doch die ersten die so jemanden belächeln.
Außerdem gibt es mittlerweile schon viele Dörfer im Kreis wo man dieses veranstaltet.

Es wäre doch viel wichtiger erstmals alte Traditionen wieder aufleben zu lassen.
Oder sehe ich dass etwas verkehrt.
Ich persönlich bin in einem Ort im Vogelsberg aufgewachsen, wenn ich jetzt noch in die alte Heimat fahre, reden wir immer noch die Leute mit dem Dorfnamen an, das gleiche gilt auch für einige Nachbargemeinden, wo ich auch noch viele Dorfnamen kenne, man muss sich auch mit den Dorfnamen identifizieren und nicht nur ein Schild an das Haus hängen, weil es die anderen auch tun.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerd Diehl

von:  Gerd Diehl

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Gerd Diehl
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oktober-Rose
Hummel im Herbst
Bei dem tollen Wetter heute habe ich eine Hummel bei der Arbeit, oder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.