Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

B-Schüler des Kreis Gießen erreichen den 2. Platz beim Traumeel-Cup Finale in Neu Isenburg

Die Teilnehmer für den Kreis Gießen am Traumeel Cup Finale
Die Teilnehmer für den Kreis Gießen am Traumeel Cup Finale
Fernwald | Beim Traumeel-Cup starten nicht, wie man denken könnte, die Leistungsstärksten Mannschaften, sondern vielmehr sind es ganze Kreise, die Ihre besten Athleten von verschiedenen Vereinen zusammen ziehen und gegen andere hessische Kreisgebiete antreten.

Nach diversen Vorkämpfen hatten sich letztlich 8 Kreise für das Finale in Neu Isenburg qualifiziert. Mit dabei eine feine Auswahl an B-Schülern ( 12 und 13 Jahre ) aus dem Kreis Gießen, die sich am Ende nur dem Kreis Darmstadt-Dieburg geschlagen geben mussten. Die weiteren Platzierungen:3. Hanau-Offenbach 4. Bergstraße, 5. Limburg-Weilburg, 6. Wiesbaden-Rheingau-Taunus und Frankfurt sowie auf dem 8. Platz der Kreis Dillenburg.

Die Gießener Mannschaft, bestehend aus den Vereinen, die im LAZ zusammengeschlossen sind, wurde von Wettenberg und Alten-Buseck ergänzt.

Je Disziplin konnten maximal 2 Teilnehmer eingesetzt werden und der Beste kam in die Wertung. Jede Mannschaft hatte dabei die Möglichkeit in einer Disziplin, in der Sie sich besonders gut wähnt, einen Joker zur Vergabe der doppelten Punktzahl zu setzen.

Weiterhin konnte jeder Kreis eine sogenannte olympische Staffel ( 400 - 200- 200- 800 Meter) in einer offenen Altersklasse stellen, welche die doppelte Punktzahl erhielt.

Mehr über...
Wettenberg (302)Traumeel (1)Neu Isenburg (1)LAZ (24)Gießen (2315)Alten-Buseck (25)
In einem extra für diesen Zweck angemieteten Linienbus ging es schon am frühen Morgen vom Parkplatz Ringallee zum Stadion nach Neu Isenburg. Vor Ort bekamen alle Teilnehmer für jeden Kreis T-Shirts in unterschiedlichen Farben. Nach insgesamt 8 Disziplinen ( 60 Meter Hürden, Kugelstoßen, Weitsprung, 75 Meter Sprint Meter Hürden, Speerwerfen, 4 x 75 Meter Staffel und dem 1000 Meter Lauf sowie der abschließenden olympischen Staffel stand das Ergebnis schließlich fest und die Sportler bekamen Ihre Urkunden.

Für den Kreis Gießen waren am Start:
Siehe Bild...
h.v.l.: Costa Laurenz, Sevan Demircian, Luca Weber, Garen Demircian, Jan Reuschling, Julius Grau, Niklas Harsy, LAZ Trainer Erich Gebhardt.
v.v.l.:Trainerin Beke Scheil aus Wettenberg, Kilian Ortwein, Daniel Kraft, Marvin Ruppert, Christopher Nagorr und LAZ Trainerin Andrea Ewald.

Auf dem Bild fehlen Christoph Röhl und Fabian Drolsbach aus der olympischen Staffel sowie die Trainer Marcus Czech und Felix Dreger.

Mit dabei in Neu Isenburg waren außerdem zahlreiche Eltern, die angefeuert und mitgefiebert haben.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Harsy

von:  Oliver Harsy

offline
Interessensgebiet: Gießen
Oliver Harsy
34
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wäldchesfest am Sonntag, den 21. September 2014
Am Sonntag, den 21. September laden die Damen- und Herren-Jahrgänge...
Meister der Kreisliga D7 FSV Fernwald
Die D-Junioren des FSV Fernwald holten am Mittwoch letzter Woche nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.