Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Können Sie sich vorstellen, was ein Flashmob ist?


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

ADOLF Stephan
2.035
ADOLF Stephan aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 17:28 Uhr
N e i n : - )
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 17:29 Uhr
doch ich glaube schon...
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 17:52 Uhr
Schwerpunkt: Tanzen
Jörg Jungbluth
5.109
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.07.2011 um 18:04 Uhr
Ein Flashmob ist eine Ansammlung von Menschen, die ganz plötzlich auf ein Zeichen hin verrückte Sachen anstellen. Es gab Flashmobs, da haben sich erwachsene Menschen um Punkt 15 Uhr eine Kissenschlacht geliefert. Das Startsignal war die Kirchuhr.

Aufgerufen wird in diversen Blogs und Communitys (z. Bsp. Facebook).
Da kann es dann schon einmal vorkommen das 2000 wildfremde Menschen in der Gießener Innenstadt auf einem Bein hüpfend sich zum Affen machen.
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 18:25 Uhr
Hallo Christine, dies ist auch für Dich...um zu betrachten...
In FFM findet ingerwann eine statt...es wird von menschen aus Lateinamerika präsentiert...so ist nicht wie du Jörg meinst...hier steht eine sehr gezielte Vorbereitung...kostet Zeit und Energie...Aber bringt größe Spaß...
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 18:26 Uhr
Jörg Jungbluth
5.109
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.07.2011 um 19:10 Uhr
Genaue Erklärung eines Flashmobs:
http://de.wikipedia.org/wiki/Flashmob
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 20:00 Uhr
Danke Jörg, die Spontanität wird hier gefragt..es wird gar nicht gezwungen....gleizeitig ist eine Überraschung für das Publikum, die gerade auf die Straße laufen....warte Mal....wenn du möchstest kannst du mit mir am dem Tag (Überraschung) nach FFM fahren und alles fotografieren...ich bin der Meinung, das es ein Erfolg sein wird...
Jörg Jungbluth
5.109
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.07.2011 um 20:20 Uhr
Wenn ich genau weiss wann, dann ist es kein Problem. Das wird sicher ein Spaß.
Antje Amstein
5.961
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 20:20 Uhr
flashmob ist eine unangemeldete Blockade
Jörg Jungbluth
5.109
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.07.2011 um 20:21 Uhr
Nur das beim Flashmop keine Straftaten verübt werden. Eine Blockade ist u. U. eine Straftat.
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 20:29 Uhr
hallo Antje, dies ist sicher nicht!!!
Antje Amstein
5.961
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 20:50 Uhr
Die Deutschen Gerichte befassen sich gerade damit, wer die Kosten dieser Blockaden trägt! Natürlich werden auch Straftaten beim Flashmob verübt! Ein Flashmob wird bei der Polizei als "Anstiftung zur Nötigung" geahndet. Der Flashmob muß auf jeden Fall 48 Stunden zuvor beim Ordnungsamt angemeldet und genehmigt wurden sein. Verstöße werden mit einem Bußgeld von 500 bis 2500 Euro geahndet.
Wer blockiert, begeht immer eine Straftat, nach dem Urteil einiger GZ Leser!
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 20:56 Uhr
Oh Schade!!! Warum man vergißt...das ein bisschen Freude brint das Leben Gesunder...ja wir wissen, dass man alles angemeldet muss...aber dies ist nicht ganz relevanz..sondern Freude weiter zu geben...alle andere ist nur formalität..dass ich nicht als tragisch ansehen....
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 18.07.2011 um 21:14 Uhr
danke Christine....so steigert meine Optimismus ....ganz nach oben
Jörg Jungbluth
5.109
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.07.2011 um 21:22 Uhr
Richtig Christiane, ich habe auch schon an Flashmobs teilgenommen. Sogar direkt vor einer Polizeistation. Und die hatten ihren Spaß. Und nix angemeldet und nix Bußgeld.
Man muss nur unterscheiden zwischen politisch Orientierten und Spass- Mobs.
Stefan Walther
3.935
Stefan Walther aus Linden schrieb am 20.07.2011 um 17:33 Uhr
Christine, auch wenn ihr euch nicht mögt, muss noch lange nicht alles falsch sein was die eine oder die andere schreibt, unter anderem hat sogar unsere Gewerkschaft schon Flashmobs (z.B. bei Schlecker) organisiert!
Ich frage mich warum können einige nicht einfach mal etwas unvoreingenommen an Kommentare gehen und überlegen ob die SACHE richtig dargestellt ist und NICHT wer es geschrieben hat???????
Natürlich Antje sind Flashmobs nicht nur Aufrufe zu Blockaden, genauso wenig wie nur Aufrufe zu lustigen Treffen, das eine ist genauso einseitig wie das andere!
In diesem Sinne, zurück zur Information und Sachlichkeit!?!?!?!
Stefan Walther
3.935
Stefan Walther aus Linden schrieb am 20.07.2011 um 23:20 Uhr
Genau das ist das was ich meinte; ihr BEIDE habt den Begriff "Flashmob" einseitig interpretiert, das ist ja auch nicht weiter tragisch, wenn man unter diesem Begriff das eine oder das andere kennt, nur was mich etwas stört, dass man nichts annimmt nur weil es von einer bestimmten Person geschrieben wurde...und beide Formen entsprechen nunmal hier der "Wahrheit"!
Stefan Walther
3.935
Stefan Walther aus Linden schrieb am 21.07.2011 um 13:38 Uhr
Vor lauter Interpretation fast vergessen:
Viel Spass beim tanzen wünsche ich Ihnen !!!
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 21.07.2011 um 13:49 Uhr
Danke Herr Walther, ich werde rechzeitig der termin sagen...dass Sie vielleicht nach FFM fahren möchte...und die andere auch...Jörg überlegt es noch...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

von:  Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

offline
Interessensgebiet: Gießen
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wo ist diese Figur zu sehen?
um welche Stadt geht?
etwas Wertvolles! schöne Grüße!

Veröffentlicht in der Gruppe

Eigene Gesundheit - Gesundheitsförderung- primäre Prävention

Eigene Gesundheit - Gesundheitsförderung- primäre Prävention
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
um welche Stadt geht?
etwas Wertvolles! schöne Grüße!
Maastricht- Niederlande
Maastricht!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bekenntnisse eines echten Superstars - Bruce Springsteen erzählt in „Born to run“ sein bewegtes Leben
Es ist die Musiker-Autobiografie des Jahres 2016. So üppig wie seine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.