Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Taketina-Rhythmuspädagogik - Rhythmus erleben

Fernwald | Taketina ist ein lustvoller und spielerischer Weg, die Kraft und Faszination von Rhythmus als Körpererfahrung zu erleben. Ein behutsamer Aufbau führt in aufeinander abgestimmte, rhythmische Bewegungen in Form von Schritten, Klatschen und Stimmeinsatz. Es entsteht klangvolle Musik. In Taketina ist jeder in ein Kollektiv eingebunden und kann dennoch in seinem eigenen Zeitmaß lernen. Für alle Taketinafreunde und Neueinsteiger.

Ein Seminar der lag-tanz-hessen, Sa. 26.3. von 12:00 Uhr - 19:00 Uhr und So. 27.3.1011 von 10:00 Uhr - 16:00 Uhr (auch Akkred. f. d. hess. Lehrerfortbildung)

Info und Anmeldung: sigrid.anton@lag-tanz-hessen.de oder Tel.: 0641-42798

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sigrid Anton

von:  Sigrid Anton

offline
Interessensgebiet: Fernwald
16
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Noch Plätze frei: Wieder TaKeTiNa-Kurs in Gießen
TaKeTiNa ist ein lustvoller und spielerischer Weg, die Kraft und...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.