Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Mittelalter in Laubach

"Narrenkai" sorgte für viel Spaß bei Groß und Klein
"Narrenkai" sorgte für viel Spaß bei Groß und Klein
Fernwald | Noch bis heute Abend kann man Gaukler, Händler, Ritter, Edelleute und Narre auf dem Mittelaltermarkt im Schlosspark in Laubach bestaunen.
Die Bilderserie entstand bei einem gemeinsamen Besuch am Samstag mit Bürgerreporterin Susanne "Blömsche" Jörg.

"Narrenkai" sorgte für viel Spaß bei Groß und Klein
2
Seine Homepage: www.narrenkai.de
1
2
1
1
Hier wurde mittelalterliche Musik gespielt
3
1
3
1
1
1
3
Ein Barde sorgte mit lustigen Texten für Unterhaltung
4
1
1
1
2
2
1
1


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Der Seniorenbeirat Laubach betrauert zwei Mitglieder und wünscht sich für die Zukunft weitere neue Mitglieder
Laubach (lg) Der Vorsitzende Herr Hermann Schaum und der Beisitzer...
Siegerehrung Herrendoppel - Bender/Krüger links - Wagner/Koska rechts
Hungener Badmintonspieler auf der Bezirksrangliste erfolgreich. Bender/Krüger und Koska/Wagner für Hessenrangliste qualifiziert
Am Sonntag den 28.08. fand das Badminton Bezirksranglistenturnier des...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...

Kommentare zum Beitrag

Adelbert Fust
5.286
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 12.09.2010 um 09:40 Uhr
Ihre Aufnahmen vom ”Mittelalter in Laubach” gefallen mir sehr gut. Die Bilderserie vermittelt einen hervorragenden Einblick über diese Veranstaltung.
Ingrid Wittich
19.023
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.09.2010 um 09:46 Uhr
Schöne Serie über diese Veranstaltung. Danke!
Hugo Gerhardt
6.687
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 12.09.2010 um 11:57 Uhr
Wie ich sehe hattet ihr einen schönen, erfolgreichen Tag bei schönem Wetter erlebt.
Na ja man kann nicht alles haben, gelle.
Bis zum nächsten Mal wieder
Hugo
Ilse Toth
33.488
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 12.09.2010 um 20:24 Uhr
Wunderschön! Das war bestimmt ein schöner Tag, wie die Fotos dokumentieren.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 12.09.2010 um 23:46 Uhr
Mittelaltermärkte sind immer sehr interessant, eine sehr schöne Bilderreihe...
Susanne Jörg
1.667
Susanne Jörg aus Gießen schrieb am 13.09.2010 um 20:05 Uhr
Hi Markus...mir gefallen dein Bilder sehr gut, vor allem die Menschen die dort wandeln und am arbeiten sind.

Und viele habe bei dir Füße :-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Pokoj

von:  Markus Pokoj

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Markus Pokoj
3.574
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Buchfink
Blattlausgang

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wintermorgen rund um den Hoherodskopf
Ein sonniger Morgen, freie Fahrt und als Ziel eine Traumlandschaft....
Trudi, der sprichtwörtlich arme Hund!
Deutlich zu sehen, die Amerikanische Bulldogge, jetzt auf den Namen...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Das etwas andere Kirchenkonzert
ORGEL-POP-CHOR(N) Wie bitte? Popcorn in der Kirche? „Warum denn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.