Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Gesucht werden Blumennamen, in denen ein Tier versteckt ist.

Fernwald | Beispiele

Löwenzahn...

Probieren wir mal, wieviele Blumennamen, in denen ein Tier versteckt ist, zu finden

Mehr über

Blumen (410)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eutiner Schloss
Landesgartenschau in Ostholstein
Da wir von unserem Urlaubsort keine weite Anfahrt hatten, machten wir...
Letzte Herbstblüten...
Bevor Sturm und Regen kamen, war ich noch einmal mit meiner Kamera...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Kleine Pflanzen-Rallye
in den Gärten der Nachbarn und auf Feld und Wiesen
Zuckersüß
Tiere und Blumen erfreuen das Herz
Was gibt es schöneres als die Natur zu erleben. Blumen in ihren...
Eine schöne Blume, jedoch kenne ich nicht ihren Namen.
Schöne Unbekannte

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.892
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.06.2010 um 22:55 Uhr
Spontan fällt mit "Löwenmäulchen" ein.
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 04.06.2010 um 22:59 Uhr
Statistik zu sehen, gibt es viele....
Ingrid Wittich
18.892
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.06.2010 um 23:03 Uhr
Sicher, aber ich kenne mich nicht so aus mit dem Grünzeug. Ah, etwas weiß ich noch: Hundsveilchen. Was immer das auch ist.
Oswald Ahlborn
1.106
Oswald Ahlborn aus Gießen schrieb am 04.06.2010 um 23:14 Uhr
Katzenschreck,Bärenfell,Affenbaum.Löwenzahn.usw usw
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 04.06.2010 um 23:18 Uhr
Hallo Oswald, danke aber ich bin nicht sicher ob, Katzenschreck, Bärenfell und Affenbaum existieren...wo hast du es gefunden?
Oswald Ahlborn
1.106
Oswald Ahlborn aus Gießen schrieb am 04.06.2010 um 23:33 Uhr
ich kenne diese pflanzen ich habe sie selber zu hause
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 04.06.2010 um 23:41 Uhr
Ok, interesannt, wie sehen sich aus?
Bernd Zeun
9.530
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.06.2010 um 22:05 Uhr
Katzenschreck, Bärenfell und Affenbaum waren mir auch neu als Pflanzennamen, und ich musste mich auch erst im Netz schlau machen und es gibt sie wirklich. Der Affenbaum ist eine Araukarie, Bärenfell heißt eigentlich Bärenfell-Schwingel (Festuca gautieri) und gehört zu den Gräsern und der Katzenschreck (Coleus canina) soll für Katzen, aber nicht Menschen unerträglich riechen und gehört zu den Harfensträuchern, zu denen auch der nach Weihrauch riechende Mottenkönig gehört, der angeblich Motten fernhalten soll. Aber Tiernamen gibt es bei Pflanzen jede Menge, hier noch eine kleine Auswahl: Katzenkraut wird z. B. auch die Schafgarbe (Achillea millefolium) genannt und trägt so gleich zwei Tiernamen, die Tigerlilie (Lilium tigrinum) gehört zu den Lilien, der Froschlöffel (Alisma) wächst an Ufern von Gewässern, Ochsenzunge (Anchusa italica), Hundszunge (Cynoglossum officinale), Wolfsauge (Lycopsis arvensis) und Natternkopf (Echium vulgare) sind alle vier Rauhblattgewächse, die Vogelmiere (Stellaria media) ist ein Nelkengewächs, der Vogelbeerbaum (Sorbus aucuparia) gehört zu den Rosengewächsen, nicht zu den Blütenpflanzen gehört der giftige Wurmfarn (Dryopteris filix-mas) und zu den Pilzen, die ja in der modernen Systematik neben Tieren und Pflanzen ein eigenes Reich bilden, die Hundsrute (Mutinus caninus) - wer sich ihr Bild ansieht, weiß warum der Volksmund sie so benannt hat. Die Reihe ließe sich noch "endlos" fortsetzen: Hahnenfuß, Geißblatt, Kuckucksblume, Storchschnabel, Reiherschnabel ...
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 06.06.2010 um 22:50 Uhr
Hallo Bernd, ich gabe neues gelernt, ich vermute, dass ihre Kenntnisse über Pflanzen an Ihre Beruf liegt. oder?
Bernd Zeun
9.530
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 07.06.2010 um 10:54 Uhr
Hallo Silvia, ich habe zwar vor langer Zeit Biologie studiert, nutze das aber nur indirekt beruflich, pero probablemente hay tambien plantas con nombres de animales en espanol, puede darme algunos?
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez aus Gießen schrieb am 08.06.2010 um 19:14 Uhr
Ja ich wusste immer, dass Sie ein akademikar sind.
Lisa Magdalena Appel
76
Lisa Magdalena Appel aus Gießen schrieb am 11.06.2010 um 21:06 Uhr
Natürlich das Gänseblümchen :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

von:  Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

offline
Interessensgebiet: Gießen
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
3.023
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wo ist diese Figur zu sehen?
um welche Stadt geht?
etwas Wertvolles! schöne Grüße!

Veröffentlicht in der Gruppe

Grupo Latino Gießen

Grupo Latino Gießen
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
um welche Stadt geht?
etwas Wertvolles! schöne Grüße!
Maastricht- Niederlande
Maastricht!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.