Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Randale durch Jugendliche

Fernwald | Im Jugendzentrum Albach fand in der Nacht zum Samstag, 8. Mai, eine Feier statt. Die Polizei erhielt Informationen zu angeblichen jugendlichen Randalierern - konnte aber in Albach niemanden mehr antreffen. Gegen Mitternacht kam es dann knapp 300 Meter Luftlinie vom Jugendzentrum entfernt im Kreuzholz zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte rissen die beiden Außenspiegel und zwei Deckel der Öltanks eines Zweirades ab und warfen das Krad zudem um. Eine Beschreibung der mutmaßlichen Täter liegt nicht vor. Die Polizei Gießen ermittelt und bittet um Hinweise unter Tel. 0641-7006-3555.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.