Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Windeln

Fernwald | Täglich wander ich durch die Straßen von Annerod,bei jeder dieser Wanderungen begegnet mir der Nachwuchs von Annerod. An den Tagen wo der Restmüll,zur Abholung bereitgestellt werden soll, fallen mir immer wieder die vielen Restmüll säcke auf.Diese Dienen den Eltern mit Kindern die deren Windeln getrennt sammeln sollen.Für diese Familien werden drei dieser Säcke,pro Quartal, kostenlos zur Verfügung gestellt,befüllbar bis 25kg. Das diese kleine Menge nicht ausreichend sein kann, ist für mich als Vater einer dreizehn Monate alten Tochter völlig verständlich, denn auch ich muß in jedem Quartal zwei Windel säcke nachholen und jeder einzelne kostet mich 3,50€ zusätzlich.Wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt,ist es schon wichtig die Kosten für die Mitbewohner niedrig zu halten und hier eine Solidarität zu wahren. Es kann nicht jeder seine Windeln wegwerfen wie er gerade lust und Laune hat.Im Privaten Haushalt kann man da schon mal ausnahmen machen, doch dies sei den Besitzern selbst überlassen. Wir, die Eltern, erhalten vielleicht, auf diesen Bericht,eine Antwort. Warum müssen wir für jeden Windel sack, den wir zusätzlich für die Kinder benötigen, zuzahlen?

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Edgar Reinhardt
315
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gesundheit
Kleiner Tipp für alle Verstopften Nasen: Schneiden Sie eine...
Das Tor
Die Kinder aus Annerod hatten in der Vorweihnachtszeit sehr große...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.