Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Weihnachten

Fernwald | Der Tannenbaum,
In wenigen Tagen ist es wieder soweit, wir pilgern in die Einkaufsmeilen und suchen nach Geschenken, für unsere Lieben.Wenn dann zufällig ein Schild mit der aufschrift; frisch geschlagene Weihnachtsbäumchen, ab nächste Woche, steht, sehen viele hin und werden dann auch Kaufen.Meist kosten diese Bäumchen weit über 20€ und wenn es einmal billiger wird, kann man davon ausgehen, das Weihnachtsfest, mit diesen Bäumen wärt nur kurz. Nun gibt es ja viele Neugeborene und diesen sollten die alten Traditionen ja weitervermittelt werden. Sollten wir unter den Augen unserer Neugeborenen wirklich hingehen und einen frisch geschlagenen Baum kaufen?Die Ressourcen die wir zu Lebzeiten verbrauchen, werden doch auch unsere Kinder noch gebrauchen können. Sollten wir denn wirklich hingehen und ein kleines, frisch geschlagenes Bäumchen, das nur wenige Tage frisch bleibt im Angesicht unserer Kinder kaufen?Wieviel Freude könnten wir unseren kleinen schenken, würden wir ihnen ein Bäumchen mit Wurzel kaufen, sie könnten zusehen wie das Bäumchen wächst und würden sich jedes Jahr aufs neue freuen,wenn das Bäumchen,zur Weihnachtszeit wieder hereingeholt wird.In sechs Jahren kann man es auspflanzen und sich ein Neues holen und selbst das wird dem Kind gefallen,denn es sieht den Baum ja größer werden.

Mehr über

schlagende Weihnachten (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Edgar Reinhardt
315
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gesundheit
Kleiner Tipp für alle Verstopften Nasen: Schneiden Sie eine...
Das Tor
Die Kinder aus Annerod hatten in der Vorweihnachtszeit sehr große...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.