Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Bronzemedaille auf Südwestdeutschen Meisterschaften

Der Gegner "hebt" ab - gewonnen
Der Gegner "hebt" ab - gewonnen
Fernwald | Auf den Südwestdeutschen Meisterschaften im Judo vertrat Alexander Seen von der Judogemeinschaft Toi Mori Fernwald den Hessischen Judoverband und konnte den Wettkampf erfolgreich mit einem dritten Platz beenden.

Am 26.10.2008 trafen sich die jeweils vier Erstplatzierten Judoka in der Altersklasse U14 aus den Judoverbänden Hessen, Rheinland, Pfalz und Saarland in Heusweiler um unter sich die Besten auszumachen. In der niedrigsten Gewichtsklasse bis 31 Kilo startete Alexander Seen von der Judogemeinschaft Fernwald, der sich mit einem dritten Platz bei den hessischen Meisterschaften für die Teilnahme an den „Südwestdeutschen“ qualifiziert hatte. Hoch motiviert stieg er in das Turnier ein, und konnte den ersten Kampf durch einen weit nach oben gezogenen Ashi Barai für sich entscheiden. Diese Aktion wurde mit einem Yuko gewertet und beendete den Kampf als Golden Score in der Verlängerung. Seinen zweiten Auftritt auf der Matte konnte Alexander noch in der regulären Kampfzeit klären. Nach dem Übergang in die Bodenlage konnte er einen wunderschönen Gyaku Juji Gatame (Armhebel) ansetzen, der mit einem Ippon gewertet
Mehr über...
Judo (37)
wurde. Eine kurze Unkonzentriertheit wurde für ihn in Kampf drei, dem Kampf um den Einzug in das Finale, zum Verhängnis. Leider stolperte Alexander hier in der Verlängerung nach einem Ansatz zum Ashi Barai über seinen eigenen Wurfansatz. Somit erhielt der Gegner eine Wertung (Koka) und der Kampf war beendet, da wiederum in der Verlängerung die Regelung des Golden Score zum Tragen kam. Der letzte Einsatz für Alexander wurde also der Kampf um Platz drei. Konzentriert und Willens, diesen Kampf zu gewinnen, trat er zum vierten Mal auf die Matte. Hier ließ er sich das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen. Mit einem Wurf nach vorne konnte er seinen Gegner in die Bodenlage bringen. Direkt konnte Alexander in einen Haltegriff übergehen und lehrbuchmäßig durch Ude Garami (Armhebel) abschließen. Die klare Wertung eines Ippon brachte den Sieg in diesem Kampf und damit Platz drei für unseren Judoka. Mit der Platzierung bekam er eine Einladung des Hessischen Judoverbandes zu einem Sichtungslehrgang im November. Wir warten gespannt, wie Alexander sich weiter entwickelt.

Für Alexander waren die Südwestdeutschen Meisterschaften der Höhepunkt eines erfolgreichen ersten Jahres in der Altersgruppe U14. In den vergangenen Monaten nahm er an verschiedenen Pokal- und Meisterschaftsturnieren teil, und konnte jeden Start mit einem Platz unter den ersten Drei beschließen. Es ist schön, zu beobachten, wie aus den Gegnern auf der Matte, die aus allen Himmelsrichtungen anreisen, echte Freunde werden, die sich auf den nächsten gemeinsamen Tag freuen, an dem sie miteinander kämpfen dürfen.

Der Gegner "hebt" ab - gewonnen
Der Gegner "hebt" ab -... 
Alexander (links) und sein Freund Max auf Platz 3
Alexander (links) und... 
Gewonnener Kampf um Platz 3
Gewonnener Kampf um... 
Alexander Seen 1.Kämpfer von rechts
Alexander Seen 1.Kämpfer... 

Kommentare zum Beitrag

Johanna Seen
21
Johanna Seen aus Gießen schrieb am 03.11.2008 um 09:02 Uhr
Toller Beitrag, endlich einmal eine Möglichkeit, auch die Erfolge der Randsportarten publik zu machen!
Johanna Seen
21
Johanna Seen aus Gießen schrieb am 03.11.2008 um 09:03 Uhr
Toller Beitrag, endlich mal eine Möglichkeit, auch Randsportarten publik zu machen!
Thorsten Seen
12
Thorsten Seen aus Fernwald schrieb am 03.11.2008 um 19:05 Uhr
Diesen Artikel hat Johanna Seen (meine Frau) geschrieben, aber irgentwelche Probleme am Computer haben einer Veröffentichung im Wege gestanden. Punkte an Johanna - bitte.
Thorsten Seen
12
Thorsten Seen aus Fernwald schrieb am 03.11.2008 um 19:07 Uhr
Der kleine Kampfzwerg - so nennen ihn seine Trainer - hat einen super Job gemacht - Herzlichen Glückwunsch von Deinem Papa.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thorsten Seen

von:  Thorsten Seen

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Thorsten Seen
12
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Die F-Jugend des JFV Mittelhessen
2. REWE-Markt-Kohl-Hallencup
Am Sonntag, 20.11.2016 fand der erste von vier Turniertagen des JFV...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.