Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Starker Zuspruch für Bürgerinitiative bei Gewerbeausstellung

Fernwald | Im Rahmen der Fernwalder Gewerbeausstellung präsentierte die Bürgerinitiative gegen den Lärm der Autobahn A5, Teilabschnitt Fernwald/Reiskirchen e.V., den Besuchern ihre Forderungen und das Konzept für die Lärmschutzmaßnahmen. Erneut bestätigten viele Bürgerinnen und Bürger, dass der Lärm nach Umbau/ Sanierung der A5 im Teilabschnitt Fernwald/Reiskirchen, erheblich zugenommen hat. Auch Besucher aus Reiskirchen, Oppenrod und Garbenteich bestätigten der Fernwalder BI den stärker gewordenen Lärm und sagten ihre uneingeschränkte Unterstützung zu. In diesem Zusammenhang konnten die Besucher ihre subjektive Lärmempfindung mit einem speziell hierfür entwickelten „Lärmometer“ kundtun. Gleichzeitig wurde abgefragt wie sich die Lärmgeräusche in Verbindung mit der neuen Betondecke bemerkbar machen und welche Maßnahmen man in Haus und Garten gegen den Lärm ergreift. Spontan traten über 30 Personen der Bürgerinitiative bei, die erst vor wenigen Wochen gegründet wurde. Dem BI-Vorstand wird damit zusätzlich der Rücken, für das am 28.11.2008 stattfindende Gespräch mit dem ASV, gestärkt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Und weiter geht die Show „Alte Post“
Und weiter geht die Show „Alte Post“ Die Alte Post dümpelt immer...
Elephantenklo Nr. 96 Titelseite plus Rückseite
Interessanter Archivfund zur Vorgeschichte der Alten Post und Samen-Hahn
Im Zusammenhang mit den Bestrebungen Gießener Mitbürger zum Erhalt...
Erstes Treffen der Bürgerinitiative im Musikerviertel am 4.12.17
Fazit: Ihre Unterschrift ist wichtig, denn bis auf weiteres gilt der...
v.links: Burkhard Götzl (BI Vertrauensperson), Elvira Pesch (BI Vertrauensperson), Andreas Wenig (BI-Sprecher und Vertrauensperson), Peter Klug (Bürgermeister), Isolde Hanak (1. Stadträtin)
22,5% für Bürgerentscheid - 1.742 Unterschriften an Bürgermeister übergeben
Am Mittwoch, acht Wochen nach dem umstrittenen Aufstellungsbeschluss...
Fotos: Zauberkugel, Laubach. Als Auftakt des Bürgerbegehrens haben die Anwohner am Sonntag mit Luftballons die geplante Höhe der Gebäude abgebildet, um einen optischen Eindruck zu gewinnen, von welchem Ausmaß in den Projektentwürfen die Rede ist
Bürgerinitiative im Musikerviertel will Bebauungsplan stoppen
Am 08.11.2017 beschloss die Stadtverordnetenversammlung Laubach die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerd Espanion

von:  Gerd Espanion

offline
Interessensgebiet: Fernwald
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BI: Jetzt müssen Taten folgen
Plakataktion verweist auf Dringlichkeit In nur acht Wochen ist es...
Bürgermeisterkandidat Stefan Bechthold informiert sich bei der Bürgerinitiative gegen den Lärm der Autobahn A5
Direkt nach seiner Nominierung als Fernwalder Bürgermeisterkandidat...

Weitere Beiträge aus der Region

Angenehmer Anfang - Mein Praktikum bei der GZ
Mein Name ist Jonathan Beck und ich hasse Textanfänge. Ich weiß nicht...
Männerchor des Gesangverein “Heiterkeit Annerod“ verabschiedet
Am Samstag den 13.01.2018 wurde der Männerchor der Heiterkeit Annerod...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.