Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

B-Junioren der JSG Fernwald/Lich trotz 2:6 Niederlage gegen den VFB Gießen II mit guter Leistung

Fernwald | In sehr guter Verfassung präsentierten sich die B-Junioren der JSG Fernwald/Lich im letzten Heimspiel der Kreisliga-Quali gegen den Gruppenprimus VFB Gießen II. So gestaltete das Team die Partie lange offen und kann mit erhobenem Haupt den Gang in die Kreisklasse-Saison antreten.
Beide Mannschaften nutzten die ersten Minuten zum Abtasten, so dass die sehr zweikampfbetonte Partie zunächst zwar durchaus ansehnlich aber ohne zwingende Torchancen verlief. Die tief stehenden Gastgeber eröffneten den Gästen dabei kaum Möglichkeiten das Gehäuse in Gefahr zu bringen. In der 22.Min ereignete sich dann allerdings ein folgenschwerer Fehler des ansonsten gut aufgelegten Schlussmanns Moritz Schauer, als dieser einen eigentlich ungefährlichen Freistoß, auch aufgrund der schwierigen WItterungs- und Platzbedingungen, nur vor das Tor abklatschen konnte, so dass ein Gästeangreifer zur Führung abstauben konnte. Nun entwickelte sich ein munteres Spiel in dem beide Mannschaften alles in die Waagschale warfen. In der 34. Minute fasste sich Daniel Klemmrath ein Herz und zwang den Gießener Torhüter mit einem Fernschuss zu einer Glanzparade,
Mehr über...
Quali (1)JSG Fernwald/Lich (2)Fußball (308)B-Jugend (3)
als dieser den Ball gerade noch gegen die Latte lenken konnte. Beim anschließenden Eckball zeigte sich der Keeper allerdings weniger souverän, da er den Ball nur abklatschen konnte und Nico Zwerenz geistesgegenwertig zum 1:1 ausgleichen konnte. Der Jubel wehrte allerdings nicht lange, da die Gäste mit einer feinen Kombination quasi im Gegenzug den Ausgleich egalisierten und 2 Minute vor der Pause durch einen Sonntagsschuss sogar etwas glücklich auf 3:1 davonziehen konnten.
Auch im 2. Abschnitt veränderte sich das Bild kaum: Die Gäste spielten ihre technische Überlegenheit aus und die Licher und Fernwälder hielten mit aller Macht dagegen, so dass es bis zur 50.Minute dauerte bis die Gießener das 4:1 nach einer undurchsichtigen Situation erzielen konnten. In der 64 Minute traf der wieder einmal hervorragend aufgelegte Huseyin Hisamonglu zum 2:4-Anschluss, nachdem er sich zunächst im Zweikampf behaupten und danach den Gästekeeper umdribbeln konnte. Nun plätscherte die Partie allerdings vor sich hin, wobei sich Moritz Schauer durch die ein oder andere gute Aktion auszeichnen konnte. Völlig überflüssig fielen so in der 78. und 79. Minute zwei weitere Treffer, womit der sicherlich um 1-2 Tore zu hoch ausgefallene Endstand hergestellt wurde.
Neben dem bereits erwähnten Huseyin Hisamonglu glänzten auch die Innenverteidiger Jan-Erik Brauer und Kevin Clasani mit starken Auftritten. Alles in allem wurde auch in dieser Partie wieder deutlich, dass sich die Mannschaft insgesamt in der Quali unter Wert verkauft hat, aber andererseits somit gut gerüstet in die bevorstehende Kreisklasse-Saison gehen sollte. Aus Sicht der Trainer stimmt besonders die gute Entwicklung vieler Spieler zuversichtlich und zufrieden, auch wenn man mit der Punkteausbeute letztlich nicht 100%ig einverstanden sein kann. Von dieser Stelle bleibt nur der JSG Buseck, dem VFB Giessen II und der TSV Klein-Linden viel Erfolg in der anstehenden Relegation bzw. Kreisligasaison zu wünschen.

Kader: Moritz Schauer, Alexander Schell, Jan-Erik Brauer, Kevin Clasani, Jan Schuhmacher, Nils Holl, Richard Lau, Daniel Klemmrath, Huseyin Hisamonglu(1), Manuel Franz, Nico Zwerenz(1), Loran Demirel, Rudolph Bockmeier, Francis Lee Zwerenz

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
15 Jahre lang verboten: Frauenfußball in der BRD.
1955 verbot der DFB Frauenfußball generell. Die überzeugende...
Schwarz-Rot-Gold - Auffallen während der EM
Der erste Anpfiff ist längst erfolgt und Deutschland konnte bereits...
Blau-Weiß feiert traditionelles Integrationsfest am 09. Juli 2016 ab 10.00 Uhr auf dem Sportplatz Ringallee 42a in Gießen.
Altherrenfußballer mit kulinarischem Ausflug
AH-Ausflug am Sonntag nach Wetterfeld zum AH-Mitglied Wolfgang...
Die F-Jugend des JFV Mittelhessen
2. REWE-Markt-Kohl-Hallencup
Am Sonntag, 20.11.2016 fand der erste von vier Turniertagen des JFV...
Die D-Junioren freuen sich nach dem zweiten Sieg gegen Mücke über den Aufstieg
Zwei Kreismeistertitel an die JSG Klein-Linden/Allendorf
Gute Nachrichten gibt es aus dem Jugendfußball-Bereich der JSG...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marius Hummitzsch

von:  Marius Hummitzsch

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Marius Hummitzsch
40
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
B-Junioren der JSG Fernwald/Lich unterliegt der JSG Stangenrod mit 1:5
In einer gutklassigen Partie musste die Mannschaft der JSG...
Verdienter 2:1 Erfolg der B-Junioren JSG Fernwald/Lich in Rödgen
In einer spannenden und über weite Strecken ansehnlichen Begegnung...

Veröffentlicht in der Gruppe

FSV Fernwald

Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
B-Junioren der JSG Fernwald/Lich trotz 2:6 Niederlage gegen den VFB Gießen II mit guter Leistung
In sehr guter Verfassung präsentierten sich die B-Junioren der JSG...
B-Junioren der JSG Fernwald/Lich unterliegt der JSG Stangenrod mit 1:5
In einer gutklassigen Partie musste die Mannschaft der JSG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.