Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

FSV Fernwald verpatzt Auftakt in der Qualifikationsrunde

Fernwald | JSG Treis/Lda. - FSV Fernwald 6 : 0

Ein total verpatzter Start in die Qualifikationsrunde zur Kreisliga für die C-Junioren des FSV Fernwald. Viel vorgenommen hatten sich die Fernwälder in Treis/Lda., doch schon nach 5 Minuten war das Spiel eigentlich schon gelaufen. Schlafmützigkeit, nötige Cleverness oder einfach nur zuviel Respekt vor dem Gegner, diese Frage kann wohl keiner so richtig beantworten, denn die Gastgeber führten nach diesen 5 Minuten bereits 2 : 0. In der gesamten 1. Hälfte fehlte den Gästen aus Fernwald die nötige Cleverness und der Biss, zumal mit Tormann Lars Scheld und Verteidiger Pascal Hoellein 2 Spieler schon leicht angeschlagen ins Spiel gingen und mit Dennis Kessler und Robert Altun zwei Leistungsträger weit unter ihren Möglichkeiten spielten, um dem Gastgeber Paroli zu bieten. Die Gastgeber aus Treis nutzten in der ersten Halbzeit jeden Fehler der total indisponierten Defensive der Fernwälder aus. Zu zaghaft im Abwehrverhalten, zu langsam in der Rückwärtsbewegung und ohne Durchsetzungsvermögen in der Offensive. So lud man die Treiser regelrecht zum Tore schießen ein, die diese Einladung
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
auch dankend an nahmen und bis zur Pause einen sichern 4 : 0 Vorsprung heraus schossen. Nach einigen Umstellungen in der Pause, nun ein ganz anderes Bild. Die Gäste aus Fernwald gingen nun energisch zur Sache und man war endlich bemüht mehr in das Spiel zu investieren. Jetzt wurden endlich die Zweikämpfe gewonnen, die Defensivarbeit wurde erheblich gesteigert und auch das Spiel nach vorne lief besser, man merkte den Gästen nun an das sie eine Ergebnis Verbesserung an strebten. Doch trotz optischer Überlegenheit der Fernwälder, gelang es ihnen nicht die Treiser noch ernsthaft in Gefahr zu bringen, ganz im Gegenteil, den Gastgebern gelangen sogar noch 2 Kontertore, wobei das erste aus stark Abseits verdächtigter Position erzielt wurde, zum letzt endlich um 2 Tore zu hoch ausgefallen 6 : 0 Sieg für die Treiser. Als Fazit zu diesem Spiel: Den jungen Fernwäldern fehlt es noch an Routine und der nötigen Härte um sich gegen solche Mannschaften wie Treis, die mit 1 Ausnahme nur mit dem 95er Jahrgang spielte durch zu setzen. Aber an der 2. Hälfte in Treis hat man gesehen, das die Mannschaft, sollte sie es lernen von Anfang an den Respekt vor dem Gegner ab zu legen auf dem besten Weg ist auch solche Mannschaften zu schlagen. Bereits am 9. September spielen beide Mannschaften wieder gegen einander. Jetzt aber in Fernwald, in der 1. Runde des Fielmann Cups.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Reinhard Zobler

von:  Reinhard Zobler

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Reinhard Zobler
134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
B-Junioren des FSV Fernwald suchen noch Spieler
Wir, die B-Junioren des FSV Fernwald suchen auf diesem Weg, Jungs und...
SPU Oberweimar holt den Fernwald Cup nach Thüringen
Am Sonntag 20.02.2011 veranstaltete der FSV Fernwald sein B-Junioren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.