Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Am Freitag dem 28.8.09 spielt wieder die Gruppe IN´N`OUT im Jazz-Club Grünberg!

Fernwald | Am Freitag dem 28.8.09 spielt wieder die Gruppe
IN´N`OUT im Jazz-Club Grünberg!
IN'N'OUT wurde 1989 gegründet von Lothar Höhnlein - Kontrabass, Hans Maiwald - Alt/Baritonsaxophon und Albert Jahn - Piano. Als kurze Zeit später der Schlagzeuger Peter Jahn hinzustieß war die Band komplett und nannte sich IN'N'OUT nach einer Komposition des Saxophonisten Joe Henderson.

Nachdem Hans Maiwald 1994 ausgestiegen war beschloss die Band zunächst im Trio-Format weiterzumachen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fand die Gruppe in dieser Phase dann zu ihrem Sound und begann verstärkt eigene Stücke in ihr Repertoire zu integrieren. Auch die Ausrichtung der Musik änderte sich im Laufe der Zeit - weg vom reinen Jazz-Idiom hin zu einer offeneren Struktur, die Einflüsse aus den Bereichen Klassische Musik, Popmusik und Neue Musik aufnahm. Hierbei ist die Band mit zahlreichen weiteren Musikern zusammengekommen und so gab es im Laufe der Jahre Auftritte u.a. mit Felix Petry, Klaus Appel, Ute Jeutter, Colin Dunwoodie, Darrel Wyatt, Anna Kaluza und -nicht zu vergessen- auch wieder mit Hans Maiwald, mit dem einmal alles angefangen hatte.

Einer der Gastmusiker war der Vibraphonist und Schlagzeuger Johannes Held, der nun seit Herbst 2006 als festes Mitglied dabei ist. Diese neue Besetzung -vom Trio wieder zum Quartett - klingt sehr vielversprechend und eröffnet viele Möglichkeiten für die Zukunft.

IN'N'OUT entwickelt heute eine gewachsene, eigenständige Musik innerhalb deren Bandbreite von soften LateNightBalladen bis zu avantgardistischen Klanggewittern alles möglich ist. Beginn ist um 20:30 in den Räumen des Clubs unterhalb der Gaststätte „Zum Bahnhof“ Grünberg. Der Eintritt ist wie immer frei!
Am Freitag den 4.9.09 spielt der Shootingstar Robert Laupert zum 1.Mal mit seinem Quartett bei uns im Jazz-Club Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V.
Matthias Kammerer
2.Vorsitzender und Musikmanagement

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Let´s dance im Disco-Lich vom Grünen Baum Saal
Disco-Revival "Mc Baumanns Pub"
Beim dritten Heimatabend des GV-Eintracht lautete das Motto „Hey,...
Mein Traumauto bei den "Golden Oldies 2017"
Ich glaube, in diesem Jahr waren es noch mehr Oldtimer-Fahrzeuge wie...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Matthias Kammerer

von:  Matthias Kammerer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Matthias Kammerer
7.041
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
NICHT VERGESSEN!! NOCH GIBT ES KARTEN!
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 24.11.2017 gastiert das Kaffeehaus Jazz Trio im Jazzkeller Grünberg!
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 24.11.2017 gastiert das Kaffeehaus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.