Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Die Gießener Synth-Pop Band Cradle of Spoil meldet sich mit neuem Album zurück

Fernwald | Das nun mehr 4. Album der Band steht ab sofort in den Schallplattenläden dieser Republik zum Erwerb bereit. Thematisch dreht es sich diesmal um unser tägliches Leben, wie der Albumtitel „…und der Tanz beginnt von vorn“ es vermuten lässt. „Vom Anfang…“ „…zum Ende“ so lauten zwei Stücke der CD, dazwischen beschreibt die Gruppe in insgesamt 13 Werken das tägliche auf und ab. Die beiden Bandgründer Achim Treder, der diesmal alle Texte verfasst hat, und Djordje Liscevic, der hauptsächlich für den Sound verantwortlich ist, sind ihrem Stil treu geblieben und Erweitern ihr Können mir den Mitteln der heutigen Technik. Die Band ist sehr stolz darauf, Daniel Roos als festen Sänger gewinnen zu können. Er war bereits auf dem zuvor erschienen Album „Seelenleben“ („Kalt wie Eis“ & „Alice“) zu hören. Seine Stimme fügt sich wunderbar in die vielschichtigen Soundstrukturen und Arrangements ein.
Zum ersten Mal in der Geschichte der Band wird es das neue Album auch online zu kaufen geben. Auftritte sind zurzeit in Planung, so dass es nicht still um die Gießener Band wird. Anspieltipps: „Bevor das letzte Licht erlischt“, „Tausend Lichter brennen“, „The Mission of Love“.

 
 

Mehr über

Tanz (176)Neues Album (1)Gießen (2231)Cradle of Spoil (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Der Plan zur Verkehrsutopie Gießen (Zeichung aus der Projektwerkstatt)
Nach dem Aus für die Gießener Umweltzone: Umweltschützer*innen fordern radikale Verkehrswende statt Plakettenschwindel!
„Das Aus der Umweltzone bietet mehr Chancen als Nachteile“,...
Mittelstands-Arbeitsgemeinschaft der FREIE WÄHLER will raus der kommunalen Ecke
„Wir wollen raus aus der reinen Kommunalwahlecke und rein in die...
Neue Töne Ebsdorf beim letzten Konzert
"Musik & Buffet" zum 11. Mal
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Pack of Lies Cast /photo by Aliye Inceöz
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies" von Hugh Whitemore, Premiere am 03.03.2017
The Keller Theatre spielt "Pack of Lies", ein Thriller von Hugh...
Boygroup „66-plus“ v.L. Günther Dickel, Karl Sommer, Walter Damasky, Otto Happel, Prof. Rolf Meyer, Walter Laux, Nubar Temelci und Jürgen Schäfer
"Boygroup 66plus" eröffnet Weibersitzung der Chorifeen
Mit einem absoluten Knaller startete im Watzenborn-Steinberger...
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen für "The Mousetrap" von Agatha Christie - 2 Vorsprechtermine
Laut Publikumsumfrage mit den meisten Stimmen gewählt... and the...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Achim Treder

von:  Achim Treder

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Achim Treder
30
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Klasse in 2016
Wiedersehen nach 40 Jahren
Fernwald-Annerod. Am 17. September trafen sich erstmals nach 40...
Bundespräsident Horst Köhler in Annerod
Bundespräsident Horst Köhler in Annerod
Pünktlich um 11.45 Uhr erschien der Bundespräsident Horst Köhler mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.