Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Die "Doppelaxtwerfer.de" stellen sich vor und suchen Dich !

Fernwald | Wir, die Doppelaxtwerfer e.V., sind ein junger, gemeinnütziger Sportverein in Fernwald -Steinbach (ca. 5 min. von Gießen entfernt), der die zwar noch relativ unbekannte, jedoch immer populärer werdende Sportart „Doppelaxtwerfen“ anbietet.

Das Doppelaxtwerfen ist sozusagen die Königsdisziplin aller Wurfarten und kann von Jedem, ob männlich oder weiblich, ob jung oder alt, ausgeübt werden, da hier nicht die Kraft entscheidend ist sondern die Technik !

Trainiert wird auf unserer Top Wurfanlage mit 8 Wurfplätzen nach gültigen und regelgetreuen Vorgaben !

„Day & Night Throwing“ bedeutet, dass eine Flutlichtanlage auf unserem Wurfplatz eingerichtet ist und somit auch bei Dunkelheit geworfen werden kann !

Seit neuesten haben wir auch für das Tomahawk- und Messerwerfen einen extra Wurfplatz mit 3 Scheiben. Ein Boule-Platz sowie Bogenschießen „light“ sind bereits in Planung.

Weiter findet man bei uns einen Gastraum zum
gemütlichem Beisammensein, Toiletten und ein uriger Lagerfeuerplatz rundet das Ganze ab. Einfach mal vorbei kommen und sich gut gehen lassen !

Training ist 3x die Woche (Wetterbedingt). Übungsäxte sind vorhanden und wir weisen Euch in die Technik des Doppelaxtwerfens bestens ein.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Das Doppelaxtwerfen kann als reiner Ausgleich bzw. zu Abschalten und entspannen genutzt werden, aber auch als Wettkampfsport. Es finden weltweit und natürlich auch in Deutschland Meisterschaften und Turniere statt. Höhepunkte sind die Europa- bzw. Weltmeisterschaften. Also ist für Jeden etwas geboten.

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Website unter www.Doppelaxtwerfer.de sowie in Facebook unter „Doppelaxtwerfer“.

Wir freuen uns über Interessenten/innen, die das Außergewöhnliche und das Sportliche suchen und zum lachen nicht unbedingt in den Keller gehen, denn bei uns werden HUMOR und ein AUFRICHTIGES MITEINANDER groß geschrieben.

Frei nach unserem Motto: Ein bisschen Spaß muss sein !

Auch im Juniorenbereich suchen wir noch Mitglieder.

Bei Interesse einfach kurz melden unter 0163 – 936 0000 (Ralph)

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ralph Seibert

von:  Ralph Seibert

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Ralph Seibert
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.