Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Angenehmer Anfang - Mein Praktikum bei der GZ

Fernwald | Mein Name ist Jonathan Beck und ich hasse Textanfänge. Ich weiß nicht warum, aber viel zu häufig, sei es eine Kurzgeschichte oder eine Filmkritik, ein Gedicht oder leider auch Deutschklausuren, der Anfang scheint meist ein schier unüberwindbares Hindernis zu sein. Dabei versuche ich für gewöhnlich nicht auf irgendwelche abgedroschenen Floskeln zurückzugreifen, am Ende des Tages kann ich dies doch zu häufig nicht vermeiden. Mit diesem Anfang einer kurzen Vorstellung und damit dem Beginn meines zweiwöchigen Praktikums bei der GIEßENER ZEITUNG bin ich hingegen sehr zufrieden.
Also wie bereits erwähnt, mein Name ist Jonathan Beck, ich bin 17 Jahre alt und damit auf der Schwelle zur Volljährigkeit. Zur Zeit besuche ich die 12. Klasse der Herderschule-Gießen, mehr als 90% sind also überstanden. Seitdem ich laufen kann bin ich Sportaffin, angefangen im Alter von drei mit Handball, dann kam Fußball hinzu und anschließend Tennis. Zeitlich eher suboptimal, weswegen ich zuerst mit Tennis und Handball aufhörte, nur um dann einige Jahre später mit Handball wieder anzufangen und meine zehnjährige Fußballkariere zu beenden.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Mittlerweile macht Handball mit fünf mal die Woche Training einen Großteil meiner Freizeit aus, wobei ich mir viel zu oft anhören muss, dass ich ja nicht wirklich etwas machen würde außer im Tor zu stehen und mich abwerfen zu lassen. Wenn die Zeit es her gibt verbringe ich meinen Tag ansonsten mit meinen zwei anderen Leidenschaften, Filme gucken und zocken. Dabei haben es mir vor allem Werke von Regisseuren wie Park Chan-wook, Francis Ford Coppola oder Quentin Tarantino besonders angetan. Mit Videospielen kam ich durch meinen Vater in Berührung, der sich selbst immer Konsolen gekauft hat und sie anschließend seinen Söhnen geschenkt hat, danke dafür. Dadurch hab ich als Kind viel auf dem SNES, dem N64 und dem Gamecube gezockt, logischerweise hat sich Nintendo damit einen besonderen Platz in meinem Herzen erspielt. Viel mehr gibt meine Freizeit nicht wirklich her, Feiern oder sowas ist nicht wirklich meins. Generell würde ich mich als relativ ruhigen Menschen bezeichnen.
Nun zu meinem anstehenden Praktikum. Bisher kamen mir Praktika immer eher einer Wahl der Qual gleich, doch nach den kurzen Eindrücken, die ich bis jetzt gesammelt habe, bin ich jedoch hellauf begeistert. Ich wurde sehr nett aufgenommen und bekam direkt einen Laptop mit der Aufgabe mich kurz als Bürgerreporter vorzustellen, genau was ich mir gewünscht habe. Dies ist auch der Grund warum ich mir die GIEßENER ZEITUNG unter den zahlreichen Zeitungen im Gießener Raum als Praktikumsplatz aussuchte. Dank dem Konzept der Bürgerreporter erhoffte ich mir hier, die größte Chance selbst Artikel zu schreiben, was sich offensichtlich bewahrheitet. Ebenso wurde mir bereits in Aussicht gestellt, mich in den nächsten Tagen ins Kino zu schicken um eine Rezession über einen Film zu schreiben, was mich aufgrund meiner Filmliebe natürlich besonders freut. So blicke ich den nächsten Tagen hoffnungsvoll entgegen und möchte mich hierbei schon mal bedanken über die Möglichkeit mein Praktikum bei der GIEßENER ZEITUNG zu absolvieren und für das Vertrauen, welches mir hier entgegen gebracht wird. Ich denke man wird in den nächsten Tagen noch von mir hören.

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
8.796
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 17.01.2018 um 06:22 Uhr
Herzlich Willkommen und viel Spaß. Deine Vorstellung ist dir gelungen.
Birgit Hofmann-Scharf
10.065
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 18.01.2018 um 14:04 Uhr
Deine Motivation wird Dir eine interessante Zeit bei der G.-Z. bescheren. Dessen bin ich mir, auf Grund Deiner Zeilen, ganz sicher.
Viel Spaß!
39
Nina Martens aus Allendorf (Lumda) schrieb am 18.01.2018 um 23:33 Uhr
Viel Spaß beim Praktikum. Ich sehe es wie Frau Hofmann - Scharf. ;)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jonathan GZ Praktikant

von:  Jonathan GZ Praktikant

offline
Interessensgebiet: Fernwald
25
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Während meines Praktikums besuchte ich die Pressekonferenz zur Chance 2018.
Zwei Wochen gehen zu Ende
Dass zwei Wochen ein doch recht kurzer Zeitraum sind, bekam ich nun...
Filmkritik: Downsizing
Auf den ersten Blick scheint es ein leichtes zu sein, sich eine...

Weitere Beiträge aus der Region

Jahreshauptversammlung von Einsatzabteilung und Verein
Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.