Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

850 Einsatzkräfte bei Katastrophenschutzübung eingebunden

Fernwald | PAN 2017, diesen Namen trägt die bisher größte Katastrophenschutzübung im Landkreis Gießen.

Rund 850 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, Polizei und anderen Hilfsorganisationen waren an 5 Einsatzabschnitten im Landkreis Gießen eingesetzt, um die gestellten Szenarien abzuarbeiten.

Dabei kamen auch Kräfte der Feuerwehr Fernwald - Annerod zum Einsatz, in einem Bereich, der für keine der Wehren aus dem Landkreis alltäglich ist.

Im Einsatzabschnitt 5 - "Hubschrauberbrandbekämpfung" waren 10 Einsatzkräfte aus Annerod damit beauftragt, den Fireflex - Faltbehälter aufzubauen und zu betreiben. Unterstützung kam dabei durch die Feuerwehr Butzbach, denn der Einsatzabschnitt 5 befand sich in Butzbach - Hausen auf dem dortigen Flugplatz.

Der Faltbehälter, Fassungsvermögen 36.000 Liter, diente im Rahmen der Übung als Wasserentnahmestelle für einen Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel Hessen mit Standort in Egelsbach.

Diese Hubschrauber war ausgestattet mit einem Löschwasser- Aussenlastbehälter, bezeichnet als Bambi- Bucket.
Dieser Aussenlastbehälter dient bei Waltbränden als Löschgerät mit einem Fassungsvermögen von ca. 800 Litern Wasser. Am Hubschrauber montiert wird damit geziehlt Wasser auf vorher erkundete Bereiche abgegeben.

Diese Erkundung aus der Luft und die Dokumentation aller Übungsabschnitte im Landkreis war eine weitere Aufgabe, die durch einen ausgebildeten Luftbeobachter sowie einer Person zur Einsatzdokumentation der Feuerwehr Fernwald - Annerod durchgeführt wurden.

Die Möglichkeit einer realen Aufklärung aus der Luft bekommen die meisten Führungskräfte nur im Rahmen von Fortbildungen an der Landesfeuerwehrschule in Kassel, daher war das eine sehr seltenen und um so lieber genutzte Möglichkeit das Wissen und Können für diese Art von Aufgabe weiter auszubauen.

Am Ende des Tages bleiben viele Eindrücke und eine Erfahrung, die nicht alltäglich ist, verbunden mit dem Ziel, die Luftbeobachtung/-aufklärung im Rahmen unseres Konzeptes zur Wald- und Flächenbrandbekämpfung regelmäßiger zu trainieren und zu verfeinern.



Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Demokratie schützen.
„Die Razzia heute Morgen zeigt erneut, wie wichtig es ist, gegen die...
Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Die Teilnehmer der Übung von THW Gießen, FFW Burkhardsfelden und DLRG Gießen
DLRG-Vereinsheim wird zum Übungsgelände für Feuerwehr und THW
Am Wochenende vor dem Valentinstag war die Ruine des...
Von links: Kurt Klingelhöfe, Stefan Bechthold, Maren Müller-Erichsen, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Ursel Seifert und Eberhard Emrich.
„Ein guter Tag für Fernwald“ - Stadt Fernwald und Lebenshilfe Gießen besiegeln neue Albacher Waldkita
Pohlheim/Fernwald (-). Jetzt ist es beschlossene Sache: Albach...
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...
von links: Daniel Heßler, Lukas Töllich, Stadtbrandinspektor Lothar Theis, Dominik Theiß, Wehrführer Roger Friedrich
Lukas Töllich neuer Jugendfeuerwehrwart
Versammlung der Einsatzabteilung der Feuerwehr Lehnheim Am...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen blickt auf arbeitsreiches Jahr zurück
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Feuerwehr Fernwald-Annerod

von:  Feuerwehr Fernwald-Annerod

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Feuerwehr Fernwald-Annerod
78
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Traditionelles Schlachtfest der Feuerwehr Annerod
Es ist wieder so weit! Am 03. November findet das traditionelle...
Anneröder „Lauffeuer“ startet in die 3. Auflage
Am 13. Oktober 2018 geht die Fackelwanderung „Lauffeuer“ der...

Weitere Beiträge aus der Region

Chris
HIGH SPIRITS starten in die Saison 2019!
Es begann mit einer Idee…. Klaus-Dieter, genannt KD, hatte die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.