Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

24. Ferienspiele der Gemeinde Fernwald

Fernwald | Auch im diesem Jahr hat die Gemeinde Fernwald in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Betreuern, Vereinen und Privatpersonen ein abwechslungsreiches Programm erstellt, bei denen sich die Gemeinde herzlich bedankt.
Einige Höhepunkte wie die Projektwoche: „Bootsbau, Spaß und Aktion am Wasser“ und viele bewegungsorientierte Angebote wie etwa Handball, Tauchen oder Kletterangebote sind neben dem Zeltlager beim Schäferhundeverein, Kreativangeboten und einer „Kochakademie“, um nur Einige zu nennen, erst durch die tatkräftige Unterstützung vieler Helfer möglich geworden.
Die Ferienspiele starten mit dem Angebot: „Einführung in das Wasserskifahren“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Fernwald.
Es folgen unter anderem das Fußballangebot des FSV 1926 Fernwald und das viertägige Zeltlager am Wißmarer See des Teilraums Mittelhessen - Süd mit dem Projekt „Bootsbau“. Dort werden die Teilnehmer am Dienstag, 21. Juli, um 11 Uhr, durch den Bürgermeister der Gemeinde Fernwald, Matthias Klose, begrüßt.
Die Projektwoche endet am Freitag, 24. Juli, mit einer Bootsregatta. Die Bewirtung wird freundlicherweise von „Starkoch“ Pattrick übernommen.
Die Abschlussveranstaltung findet am Sonntag, 2. August, von 14.30 bis 18 Uhr, auf dem Gelände des Kleintierzoos des Kleintierzuchtvereins Steinbach statt. Die Bewirtung übernimmt der Verein.
Die Ferienpässe können gegen Entrichtung der Teilnehmergebühr in der Woche vom 15. bis 19. Juni in der Gemeindeverwaltung abgeholt werden. Die Kinder erhalten bei der Ausgabe einen Stempel in den Ferienpass als Bestätigung für die gebuchten Veranstaltungen. Dieser ist dann bei allen Veranstaltungen mitzubringen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.