Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Rauchmelder sind Lebensretter. Der Kreisfeuerwehrverband informiert zum 4. Rauchmeldertag

Horst Münch
Horst Münch
Fernwald | Landkreis Gießen - Rauchmelder sind nützliche, kleine und unauffällige Lebensretter, die es kostengünstig im Handel zu kaufen gibt. Zudem ist es in Hessen seit dem 01.01.2015 Pflicht, dass Wohnungs- und Hauseigentümer in selbstbewohntem und vermietetem Wohnraum Rauchmelder installieren. „Von einer flächendeckenden Installation kann aber immer noch nicht die Rede sein“, so Jens Richmann (stellvertretender Vorsitzender vom Kreisfeuerwehrverband Gießen). Immer wieder erleben die Feuerwehrleute Einsätze, in denen Schlimmeres durch die Installation eines funktionierenden Rauchmelders zu verhindern gewesen wäre. Aus diesem Grund möchte der Kreisfeuerwehrverband den 4. Rauchmeldertag am Freitag, den 13. Mai nutzen, um die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Gießen zu diesem Thema zu informieren.

„Beim Kauf eines Rauchmelders sollten Sie auf drei Qualitätsmerkmale achten“, informiert Horst Münch (stellvertretender Vorsitzender vom Kreisfeuerwehrverband Gießen). „Gesetzlich vorgeschrieben sind das CE-Kennzeichen und die DIN-Angabe EN 14604. Zusätzlich empfehlen wird die Auswahl eines Rauchmelders mit der Aufschrift Q.“ Diese Rauchmelder seien qualitativ hochwertiger und kosten ca. 25 Euro. Die hochwertige Qualität zeigt sich dadurch, dass Fehlalarme vermieden werden und die Bauweise stabiler und langlebiger ist. Zudem enthält ein solcher Rauchmelder eine fest eingebaute Batterie mit einer Lebensdauer von mindestens 10 Jahren. So entfällt der häufige Batteriewechsel.

Die Hessische Bauordnung sieht vor, dass jeweils ein Rauchmelder im Schlafzimmer, Kinderzimmer und in Fluren, die auch als Rettungswege dienen, angebracht werden muss. Zudem empfiehlt der Kreisfeuerwehrverband Gießen die Installation von weiteren Rauchmeldern in Gemeinschaftsräumen und Wohnzimmern.
Weitere Informationen zu diesem Thema sind unter www.rauchmelderlebensretter.de erhältlich.

Horst Münch
Horst Münch 
Jens Richmann
Jens Richmann 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ramona Rühl

von:  Ramona Rühl

offline
Interessensgebiet: Fernwald
83
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kreisfeuerwehrverband Gießen blickt auf das Jahr 2015 zurück
Die diesjährige Verbandversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen...
Jahresgeneralversammlung der Freien Wähler Fernwald
Gerhard Pitz (1. Vorsitzender der Freien Wähler Fernwald) hatte für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.