Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Freie Wähler Fernwald stellen Liste für Kommunalwahl 2016 auf – erfahrene und neue Mitglieder engagieren sich

Fernwald | Die Freien Wähler Fernwald haben abgestimmt: Die Kandidaten für die Kommunalwahl am 06. März 2016 stehen fest. Insgesamt 28 Mitglieder aus allen drei Ortsteilen der Gemeinde stehen für diverse Ämter zur Wahl. Dabei zeigt sich eine gute Mischung aus langjährigen, in der Kommunalpolitik erfahrenen, und jungen Mitgliedern, die sich für die Vorgänge in der Gemeinde Fernwald interessieren und aktiv beteiligen möchten. „Wir sind stolz darauf und freuen uns über eine ausgewogene Liste mit Personen aller Alters- und vielfältiger Berufsgruppen,“ so FW-Vorsitzender Gerhard Pitz, der erneut für einen Posten im Gemeindevorstand kandidiert, ebenso wie Ulrike Bell-Rieper (Annerod). Stefan Becker (Annerod) und Traudel Balser (Steinbach), beide aktiv im Fraktionsvorsitz, stehen ebenfalls im März zur Wahl. So ist auch Eckhardt Hilberg (Albach) als langjährig erfahrenes Mitglied nominiert.

Peter Holl (Annerod) steht für eine Wahl in die Gemeindevertretung zur Verfügung. Genauso wie Michael Guderian (Annerod), der zusätzlich für den Anneröder Ortsbeirat kandidiert. Für den Albacher Ortsbeirat tritt Jürgen Arnold an und Heidrun Görlach, Wirtin des Hessischen Hofs, für Steinbach.

Mehr über...
Kommunalwahl (39)Kandidatenliste (1)Freie Wähler (119)Fernwald (87)
Als Neueinsteiger ist Jörg Brück, Unternehmer und Familienvater aus Annerod, angetreten. Mit den Steinbachern Alexander Lang und Sven Fischer konnten ebenfalls neue Mitglieder für die Liste gewonnen werden, die sich, wie die meisten Kandidaten durch aktive Vereinsarbeit und allgemeines Engagement im jeweiligen Ort auszeichnen. Eine familiäre Fortführung der aktiven Mitarbeit zeigen Friedhelm Langsdorf aus Albach und Tochter Desiree Langsdorf, die sich beide für eine Aufstellung bereit erklärten.

Neben der Mitarbeit in Gemeindevertretung und -vorstand möchten sich Mitglieder der FWG im Rahmen der Zusatzgremien, wie Energie- und Stiftungsbeirat sowie durch eine Tätigkeit in der Erschließungs- und Betriebsgesellschaft Fernwald einbringen. Hier stehen vielfältige Verantwortlichkeiten aus, für die unter anderem die Steinbacher Geschäftsfrau Nadine Wendt antreten wird.

Gerhard Pitz zeigt sich sichtlich erfreut über diese Aufstellung, denn sie zeige, dass Menschen nach wie vor bereit seien sich in der Politik vor Ort zu engagieren “wenn für sie die Rahmenbedingungen und das Klima des Miteinander passt“. Sie zeige zudem, dass Kommunalpolitik jenseits der Parteifronten stattfinden sollte, inspiriert von Menschen, die sich eng mit der Gemeinde Fernwald verbunden fühlen und sich für die Lebensbedingungen der Bürger einsetzen sowie den Erhalt und die Förderung des ortsansässigen Gewerbes voranbringen wollen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Von links: Waldkita-Kinder mit Pädagoginnen Pia Rixen & Julia Hohmann, Jennifer Seidler und Dr. Rebecca Neuburger-Hees (Lebenshilfe Gießen), Andreas Schuch (Vorsitzender FWG Pohlheim) sowie Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende Lebenshilfe GI)
FREIE WÄHLER Pohlheim unterstützen WaldKiTa „Rocky Hill“ der Lebenshilfe Gießen
„Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, eröffnet Julia...
15.000 Besucher mit eigenen Instrumenten warten auf den Einsatz von dem Dirigenten Ernst Hutter
Gemeinsamer Ausflug von Musikzug Holzheim und Fernwaldmusikanten
Eine kleine Gruppe Musiker jeweils aus beiden Vereinen besuchten...
Abwanderung nach Butzbach erscheint realistisch
- (fw). In einem „offenen Brief“ fordert Karsten Becker als Vertreter...
Windkraftanlage auf Pohlheimer Gebiet - und wieder mal heimlich still und leise…
Eins vorab: Ich bin ein Befürworter für den Bau von Windrädern. Die...
Björn Feuerbach (links) und Andreas Schuch (rechts) begrüßten beim FW Familienfest in Holzheim die beiden FW Direktkandidaten für die Wahlkreise Gießen I und II, Dr Diego Semmler (zweiter von rechts) und Klaus Sommer (zweiter von links)
Familienfest bot eindrucksvolle Genuss-Angebote
- (fw). Der Vorsitzende der Freien Wähler Pohlheim, Andreas Schuch,...
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER Hessen reichen erfolgreiche Petition beim Landtag ein
Die FREIE WÄHLER Hessen reichen ihre erfolgreiche Petition...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ramona Rühl

von:  Ramona Rühl

offline
Interessensgebiet: Fernwald
83
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kreisfeuerwehrverband Gießen blickt auf das Jahr 2015 zurück
Die diesjährige Verbandversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Gießen...
Horst Münch
Rauchmelder sind Lebensretter. Der Kreisfeuerwehrverband informiert zum 4. Rauchmeldertag
Landkreis Gießen - Rauchmelder sind nützliche, kleine und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.