Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Matthias Kammerer

Kommentare zu: Nicht vergessen!!! Heute Freitag den 7.11.2014 gastiert das Kaffeehaus Jazz Trio und spec. Guest Trio Terz mit dem Programm "Jazz meets Klezmer" im Jazzkeller Grünberg!

2 Kommentare letzter Kommentar von Matthias Kammerer (06.11.2014 09:55 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 06.11.2014 um 09:55 Uhr
Danke für den Hinweis!

Philipp Gerschlauer - BESAXUNG

Kommentare zu: Liebe Jazzfreunde, am Dienstag den 16.9.2014 ab 20 Uhr spielt die Band „Besaxung“ im Jazzkeller Grünberg!

1 Kommentar letzter Kommentar von Matthias Kammerer (09.09.2014 14:20 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 09.09.2014 um 14:20 Uhr
Noch 7 Tage dann wird wieder geschwitzt!

Kommentare zu: MTV-Rasenkraftsportler erfolgreich!

4 Kommentare letzter Kommentar von Michael Beltz (19.06.2014 16:43 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 19.06.2014 um 11:02 Uhr
Rasenkraftsport-Dreikampf

Der Rasenkraftsport-Dreikampf besteht aus den Teildisziplinen Hammerwurf, Gewichtwurf und Steinstoßen. Die Reihenfolge der Disziplinen ist nicht fest vorgeschrieben. Sie variiert je nach Wettkampf-Organisation.

Aus den erzielten Leistungen der Einzeldisziplinen und einem bestimmten Koeffizienten werden die Dreikampf-Punkte errechnet:

Hammerwurfleistung geteilt durch durch 0.064 ergibt die Punktezahl fürs Hammerwerfen.

Gewichtwurfleistung geteilt durch durch 0.025 ergibt die Punktezahl fürs Gewichtwerfen.

Steinstoßleistung geteilt durch durch 0.012 ergibt die Punktezahl fürs Steinstoßen.

Die Dreikampf-Punktzahl ergibt sich aus der Punkte-Summe der Einzeldisziplinen.
Konnte ich helfen?
LG
Matthias Kammerer

Papa Legba`s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg!

Kommentare zu: Was für ein grandioser Freitagabend mit Papa Legba`s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg!

1 Kommentar letzter Kommentar von Matthias Kammerer (24.04.2012 08:59 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 24.04.2012 um 08:59 Uhr
Aus dem Tourbuch der Band:
22. April 2012, 22:22
Grandios in Grünberg
Den Stau am Freitagnachmittag auf der A5 in Richtung Kassel zu schildern, scheint müßig, da er keine Besonderheit darstellt sondern eher den Regelfall. Dennoch muss er erwähnt werden, da die Papas hier Zeuge eines wunderbaren Beispiels von Freundlichkeit und Nächstenliebe wurden. Vor Ihnen in Stau standen nämlich nebeneinander zwei Transporter, wobei der linke an seiner Werbeaufschrift deutlich als das Transportmittel eines Metzgereibetriebs zu erkennen war. Man sah auch, dass zwischen den Insassen beider Fahrzeuge eine rege Kommunikation im Gange war. Plötzlich jedoch verließ der Metzgerei-Fahrer sein Vehikel und hantierte an der Tür zu seinem Laderaum. Der Stau löste sich langsam auf, was unseren wackeren Fleischwaren-Transporteur nicht störte, obwohl die Autos vor Ihm bereits losfuhren. In aller Ruhe zog er eine gewaltige Wurst aus seinem Fahrzeug und überreichte sie den jungen Männern im Nebenfahrzeug, wobei er den nachfolgenden Verkehr in nicht unerheblichem Maße blockierte. Durch ungeduldiges Hupen ließ sich dieser rechtschaffene Mann nicht verunsichern, er winkte freundlich allen Wartenden zu, bestieg seinen Transporter und setzte bedächtig seine Fahrt fort.

In Grünberg angekommen wurden unsere drei Freunde bereits von Matthias erwartet, ohne den im Grünberger Jazzclub gar nichts geht und bald kamen auch die anderen treuen Grünberger Fans: die prächtige Edith, Erna mit ihren annähernd neunzig Jahren, die quirlige Katrin und Martin, der seinen Geburtstag bald mit den Papas auf dem Schrottplatz feiern wird. Schon öfter waren die Papas in Grünberg aufgetreten und auch zu ihren Auftritten in der näheren Umgebung kommen die Fans regelmäßig, weshalb das Konzert quasi zum Heimspiel wurde. Die Stimmung war super und der famose Matthias berichtete am nächsten Tag in der Gießener Zeitung: "Was für ein grandioser Freitagabend mit Papa Legba`s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg! Papa Reiner Lenz (Bluesharp.), Papa Jürgen Queißner (Blechklampfe/Vocal) und Papa Thomas Heldmann (Bass) zelebrierten den New Orleans Blues in seiner reinsten Form. Das zahlreiche Publikum im Jazzkeller war restlos begeistert." - besser kann man den Abend eigentlich nicht beschreiben.

JAZZ 4.0 im Jazzkeller Grünberg

Kommentare zu: Am Freitag dem 27.04.2012 spielt die Band Jazz 4.0 im Jazzkeller Grünberg!

1 Kommentar letzter Kommentar von Matthias Kammerer (23.04.2012 08:42 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 23.04.2012 um 08:42 Uhr
Aus dem Tourbuch der Band:
22. April 2012, 22:22
Grandios in Grünberg
Den Stau am Freitagnachmittag auf der A5 in Richtung Kassel zu schildern, scheint müßig, da er keine Besonderheit darstellt sondern eher den Regelfall. Dennoch muss er erwähnt werden, da die Papas hier Zeuge eines wunderbaren Beispiels von Freundlichkeit und Nächstenliebe wurden. Vor Ihnen in Stau standen nämlich nebeneinander zwei Transporter, wobei der linke an seiner Werbeaufschrift deutlich als das Transportmittel eines Metzgereibetriebs zu erkennen war. Man sah auch, dass zwischen den Insassen beider Fahrzeuge eine rege Kommunikation im Gange war. Plötzlich jedoch verließ der Metzgerei-Fahrer sein Vehikel und hantierte an der Tür zu seinem Laderaum. Der Stau löste sich langsam auf, was unseren wackeren Fleischwaren-Transporteur nicht störte, obwohl die Autos vor Ihm bereits losfuhren. In aller Ruhe zog er eine gewaltige Wurst aus seinem Fahrzeug und überreichte sie den jungen Männern im Nebenfahrzeug, wobei er den nachfolgenden Verkehr in nicht unerheblichem Maße blockierte. Durch ungeduldiges Hupen ließ sich dieser rechtschaffene Mann nicht verunsichern, er winkte freundlich allen Wartenden zu, bestieg seinen Transporter und setzte bedächtig seine Fahrt fort.

In Grünberg angekommen wurden unsere drei Freunde bereits von Matthias erwartet, ohne den im Grünberger Jazzclub gar nichts geht und bald kamen auch die anderen treuen Grünberger Fans: die prächtige Edith, Erna mit ihren annähernd neunzig Jahren, die quirlige Katrin und Martin, der seinen Geburtstag bald mit den Papas auf dem Schrottplatz feiern wird. Schon öfter waren die Papas in Grünberg aufgetreten und auch zu ihren Auftritten in der näheren Umgebung kommen die Fans regelmäßig, weshalb das Konzert quasi zum Heimspiel wurde. Die Stimmung war super und der famose Matthias berichtete am nächsten Tag in der Gießener Zeitung: "Was für ein grandioser Freitagabend mit Papa Legba`s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg! Papa Reiner Lenz (Bluesharp.), Papa Jürgen Queißner (Blechklampfe/Vocal) und Papa Thomas Heldmann (Bass) zelebrierten den New Orleans Blues in seiner reinsten Form. Das zahlreiche Publikum im Jazzkeller war restlos begeistert." - besser kann man den Abend eigentlich nicht beschreiben.

IHUEPA mit Cary Cuellar im Jazzkeller Grünberg!

Kommentare zu: Was für ein grandioser Latin-Jazz Abend im Jazzkeller Grünberg!

3 Kommentare letzter Kommentar von Bram Vingerling (21.06.2011 07:32 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 19.06.2011 um 17:11 Uhr
Da kann ich nur zustimmen. Aber nächstes Jahr sind sie wieder da!
MfG
Matthias Kammerer

Jutta Loskill.

Kommentare zu: Jutta Loskill eröffnet Saison im Jazz-Club Grünberg

1 Kommentar letzter Kommentar von Matthias Kammerer (06.01.2009 09:58 Uhr)

Matthias Kammerer
Matthias Kammerer schrieb am 06.01.2009 um 09:58 Uhr
Endlich geht es im Jazz-Club Grünberg weiter!

Matthias Kammerer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Matthias Kammerer
7.713
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem 19.10.2018 gastiert wieder die Leathertown Jazzband aus Offenbach im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Jazzfreunde, am Freitag dem...
Ein grandioser Latin-Jazz-Abend mit Lazara Cachao and Cary Cuellar and Friends im Jazzkeller Grünberg am Freitagabend im vollen Jazzkeller Grünberg!
Ein grandioser Latin-Jazz-Abend mit Lazara Cachao and Cary Cuellar...

Gruppen des Users (2)

1.Jazz-Club Grünberg e.V.
Jeden Freitag ab 20:30 Live-Jazz! www.jazzclub-Gruenberg.de
Sport
Hier findet man interessante Sportmeldungen