Bürgerreporter berichten aus: Dutenhofen | Überall | Ort wählen...

Sommerliches Orgelkonzert

Dutenhofen | Wetzlar (kmp). Ein sommerliches Orgelkonzert erklingt am Sonntag, dem 21. Juni in der Kirche Sankt Walburgis, Wetzlar (Niedergirmes). Mag. art. Kantor Michael Harry Poths spielt an der Förster & Nicolaus-Orgel Werke aus Barock und Romantik. Als Eröffnung des Programms erklingt das Praeludium C-Dur BuxWV 137 von Dietrich Buxtehude (1637-1707). Dieses für den norddeutschen barock typische Werk besteht aus mehreren Abschnitten, die klar gegliedert sind. Toccatenhafte Elemente wechseln sich mit Fugati ab, den Schluss bildet eine Ciacona im Dreihalbetakt. Als zweites Werk spielt der Konzertorganist den 1. Satz aus dem Concerto Nr. 3 C-Dur BWV 594 von Johann Sebastian Bach (1685-1750). Es handelt sich hierbei um die Transkription eines Vivaldischen Violinkonzertes für die Orgel, wobei das Oberwerk die Solostimme, Hauptwerk und Pedal den Orchesterpart übernehmen. Von Max Reger (1873-1916), einem Hauptvertreter der deutschen Hochromantik, interpretiert Poths zunächst die Toccata d-moll op. 59 Nr. 5, anschließend das Scherzo fis-moll op. 80 Nr. 7, besonders letzteres besticht durch die eigenwillige regertypische
Mehr über...
Widor (2)Wetzlar (407)Reger (3)Orgel (193)Musik (1077)Konzert (916)Kirche (803)Bildung (430)Bach (78)
Harmonik. Aus der französischen Romantik folgt der erste Satz (Introduction et Allegro) aus der Symphonie d-moll op. 42. Hier kommt besonders deutlich das noch aus der Klassik herrührende Kontrastprinzip zwischen dem majestätisch-ernsten ersten und dem liebevoll-lyrisch-entrückten zweiten Thema zum Tragen, wobei guilmanttypisch das zweite Thema gegen Schluss auch in brausenden Tutti erklingt. Den Schlusspunkt des Konzertes setzt der Organist mit der bekannten und beliebten Toccata F-Dur aus der Symphonie f-moll op. 42 Nr. 5 von Charles-Marie Widor.
Dieses öffentliche Konzert steht genau wie die Gottesdienste unter den derzeit hgültigen Verordnungen hinsichtlich der Corona-Pandemie. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Die maximale Anzahl der zuhörenden Personen ist auf 44 begrenzt, diese müssen sich unter Angabe von Namen, Anschrift und Tel.-Nummer anmelden und werden in eine Liste eingetragen. Die Anmeldungen müssen bis spätestens Samstag, dem 20.06. um 14 Uhr unter 06475-9110490 oder unter magister.poths@t-online.de eingegangen sein. Spontanbesucher(innen) können nur berücksichtigt werden, wenn sich weniger als 44 Personen angemeldet haben. Ordner stehen hilfsbereit am Kircheneingang zur Verfügung.
Das Konzert beginnt um 17 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Es wird eine Videoaufnahme des Konzertes gefertigt, so dass nach dem Konzert die Möglichkeit besteht, unter o.g. Kontaktdaten den Videomitschnitt ebenfalls gegen freiwillige Spende zu erfragen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Jahreswechsel
Liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal geht ein Jahr zu Ende,...
Colin als Jesus in der Bildmitte mit gekreuzten Armen. Foto: Ole Weil
Musical nach biblischer Vorlage an Francke-Schule
Mitreißende Musik bot das Musical „Maria und Martha“, das von 200...
Konzerte der Kulturkirche St. Thomas Morus bis Ostern abgesagt
Alle Konzerte der #Kulturkirche St. Thomas Morus bis Ostern abgesagt!
Aufgrund der immer schneller eintretenden Ereignisse rund um die...
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Poths

von:  Michael Poths

offline
Interessensgebiet: Dutenhofen
Michael Poths
1.104
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...
Neue Videos
Ein herzliches Hallo in die Runde, die längst versprochene...

Veröffentlicht in der Gruppe

Künstler

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sommerliches Orgelkonzert
Wetzlar (kmp). Ein sommerliches Orgelkonzert erklingt am Sonntag, dem...
Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.