Bürgerreporter berichten aus: Dutenhofen | Überall | Ort wählen...

Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger

Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dutenhofen | „Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte Ansprechperson in der SPD-Bundestagsfraktion haben – auch wenn ihr Wahlkreis nicht direkt durch ein SPD-Mitglied im Bundestag vertreten wird. Seit der Bundestagswahl 2017 trifft dies leider auch auf den Wahlkreis Gießen zu.“ erklärt Dagmar Schmidt, MdB – Bundestagsabgeordnete des Nachbarwahlkreises Lahn-Dill (Lahn-Dill-Kreis, Wettenberg und Biebertal). „Mein Wahlkreis umfasst die Gießener Gemeinden Wettenberg und Biebertal. Daher war es naheliegend, dass ich bis auf weiteres auch die Betreuung der restlichen Gießener Gemeinden übernehme. Die Gemeinden aus dem Vogelbergkreis werden von meinem Kollegen Michael Roth, MdB aus Hersfeld-Rotenburg, betreut.“
Dagmar Schmidt sitzt seit 2013 im Deutschen Bundestag und ist dort Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales. Sie ist Vorsitzende der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe und seit 2013 Mitglied im Bundesparteivorstand der SPD. Die Dutenhofenerin hat in Gießen Geschichtswissenschaft studiert und war 2001-2010 Mitglied im Gießener Kreistag.
Schmidt ist überzeugt, dass Gießen nach der nächsten Bundestagswahl wieder direkt durch die SPD im Bundestag vertreten sein wird. „Bis dahin können mich die Gießener Bürgerinnen und Bürger über mein Wahlkreisbüro in Wetzlar (Bergstraße 60, 35578 Wetzlar) unter dagmar.schmidt@bundestag.de oder 06441 209 25 22 erreichen.“

Weitere Informationen: www.dagmarschmidt.de
Anmeldung zum Newsletter zum Ende jeder Sitzungswoche per Mail an dagmar.schmidt@bundestag.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
SPD knickt ein - Nazi-Paragraph 219a bleibt !
Wollte die neue SPD-Fraktionschefin Nahles der Union unlängst noch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dagmar Schmidt, MdB

von:  Dagmar Schmidt, MdB

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dagmar Schmidt, MdB
91
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Demokratie in Europa: Freiheit und Verantwortung
Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt besucht heimische Schulen im...
Digitalisierung als Chance nutzen | Besuch bei PMS W. Pulverich
Nicht zum ersten Mal besuchten Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.